Missglücktes Notebook BIOS Update birgt das Risiko eines Totalschadens.

Sehr oft erreichen Notebooks unser Servicedesk, bei denen ein falsch durchgeführtes bzw. nicht geglücktes Notebook BIOS Update zum Ausfall des Gerätes geführt hat. Die steigende Anzahl dieser Fälle veranlasst uns deshalb zur eindringlichen Ermahnung, niemals leichtfertig ein BIOS Update anzustoßen. Ein nicht geglücktes Notebook BIOS Update kann nämlich durchaus zu größeren Schäden bis hin zum Notebook-Totalschaden führen.

Sehr schnell wird nämlich ein Mainboardtausch mit Kosten von mehreren Hundert Euro notwendig. Gerade bei älteren oder sehr preiswerten Notebooks ist das dann nicht mehr wirtschaftlich. Bei Gaming-Notebooks kann ein neues Mainboard auch mehr als 1.000 € kosten.

Welche Überlegungen der Fachmann anstellt bevor er ein Notebook BIOS Update startet oder empfiehlt und welche Randbedingungen man vorab auf jeden Fall prüfen sollte erläutern wir Ihnen am Beispiel eines ASUS U44SG bei dem ein durch unseren Kunden versuchtes BIOS Update zum kompletten Systemausfall geführt hatte.

Nach dem Notebook BIOS Update startet ein ASUS U44SG nicht mehr.

Unser Kunde hatte selbst ein BIOS Update durchgeführt – was aber gründlich schief ging, denn danach ließ sich das Gerät nicht mehr starten. Mit der Fehlermeldung „Nach BIOS Update keinerlei Reaktion mehr auf Drücken des Einschaltknopfes“ erreichte das ASUS unseren Diagnoseplatz.

Nach missglücktem Notebook BIOS Update: Fehlerdiagnose und Reparaturversuche.

Zunächst wurde ein Hardware Reset durchgeführt um alle diesbezüglichen Einflussfaktoren auf einen Nullzustand zurückzusetzen. Hauptsächlich ist das die Entfernung des Netzteiles, Ausbau des Akkus und kurzzeitiges abklemmen der BIOS Batterie.

Lesen Sie zum Thema Notebook Hardware Reset auch den folgenden Bericht:

Notebook-Hardware-Reset: Mit diesem Wissen ersparen Sie lange Notebook Reparaturen und oft auch hohe Reparaturkosten

Leider brachten diese Maßnahmen keinerlei Besserung oder Änderung. Das Notebook ließ sich nach wie vor nicht starten.

Nach missglücktem Notebook BIOS Update: Ein neuer BIOS Chip soll die Rettung bringen.

In Abstimmung mit dem Kunden wurde nun ein neuer BIOS Chip für das Gerät erworben. Darauf sollte sich das aktuelle und korrekte BIOS für das Gerät befinden. Kostenpunkt ca. 20 – 30 €.
Sobald der neue BIOS Chip da war, wurde das Notebook weiter auseinander genommen, das Mainboard ausgebaut und der alte BIOS-Chip mit dem Heißluftfön vorsichtig entlötet. Danach wurde der neue BIOS Chip auf das Mainboard aufgelötet.

Notebook BIOS Update. Der BIOS Chip auf dem Mainboard des ASUS
Notebook BIOS Update. Der BIOS Chip auf dem Mainboard des ASUS
Notebook BIOS Update. Der defekte BIOS Chip ist entfernt.
Notebook BIOS Update. Der defekte BIOS Chip ist entfernt.
Notebook BIOS Update. Der entlötete BIOS Chip
Notebook BIOS Update. Der entlötete BIOS Chip

Nach missglücktem Notebook BIOS Update: Neuer BIOS Chip bringt nur einen Teilerfolg.


Nach dem Wiederzusammenbau des Notebooks ließ sich das Gerät wieder starten – teilweise jedenfalls. Der Druck auf den Einschaltknopf rief einen Start des Systems hervor, der Lüfter hat seine Tätigkeit aufgenommen.

Doch die Hoffnung auf eine komplette Problemlösung hat sich leider nicht erfüllt. Das Notebook brachte keine Bildschirmanzeige, weder am Notebook-Display noch bei einem extern angeschlossenen Monitor. Auch einen Festplattenzugriff konnten wir nicht feststellen, ein USB Stick wurde ebenfalls nicht erkannt und ausgelesen, denn die Status-LED am USB Stick leuchtete nicht. Beim Startvorgang muss es also zu einem ziemlich frühen Zeitpunkt Probleme gegeben haben.

Nach missglücktem Notebook BIOS Update: Ein typischer Zustand.

Solche oder ähnlich dramatische Auswirkungen sehen wir oft nach einem missglückten Notebook BIOS Update unserer Kunden bei denen das BIOS dadurch „verflasht“ wurde, dass das BIOS Update nicht sauber und vollständig ausgeführt oder das falsche BIOS Update ausgewählt wurde.
Da unser Notebook-Techniker aber mit Sicherheit den richtigen BIOS-Chip und damit das für das ASUS auch genau passende aktuelle BIOS ausgewählt hatte, vermuten wir, dass beim versuchten BIOS Update unseres Kunden noch irgendeine andere Problematik aufgetreten sein musste.
Schade, es war aber einen Versuch wert, denn wenn der neue BIOS Chip die Lösung gebracht hätte, wäre die Reparatur ungefähr bei 160 bis 170 Euro gelegen, inklusive dem BIOS Chip.

Nach missglücktem Notebook BIOS Update: Die weitere Ursachenforschung und Fehlerbehebung ist aufwändig.

Nun kamen als weitere mögliche Maßnahmen nur eine Mainboardreparatur oder ein Mainboardtausch in Frage. Der Mainboardtausch schloss sich aber sofort selbst aus, da wir für das ASUS auf dem Markt gar kein Ersatzmainboard finden konnten.

Deshalb konnten wir unserem Kunden nur eine Mainboardreparatur zum Pauschalpreis von 399 € anbieten. Bei einer Mainboardreparatur führen wir eine weitergehende detaillierte Fehleranalyse und –behebung am Mainboard aus.

Unser Kunde wollte die Mainboardreparatur nicht, denn es war ihm in Anbetracht des Alters des Notebooks zu kostenintensiv. Das konnten wir gut verstehen und haben ihm deshalb das Notebook wieder zusammengebaut und zugesendet. Obwohl es uns naturgemäß sehr schwer fällt – die Notebook-Techniker-Ehre lässt grüßen -ein unrepariertes Notebook zu versenden.

Grundsätzliche Überlegungen vor der Ausführung eines Notebook BIOS Update.

Wir wollen keinesfalls grundsätzlich von Notebook Bios Updates abraten. Die Hersteller haben meist gute Gründe für ein BIOS Update, weswegen diese teilweise auch wirklich Sinn machen können. Das Update sollte aber immer vorab wohl überlegt, gut vorbereitet und sorgfältig ausgeführt werden. Empfehlenswert ist, das Notebook BIOS Update von einem Fachmann begleiten oder in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen.

Sie sollten niemals ein BIOS Update erwägen wenn das Notebook bereits einen Schaden hat, denn dann ist der Vorgang besonders heikel. Wenn während des Update-Vorgangs das Notebook z. B. unerwartet stehen bleibt, dann ist oft der Totalschaden da.

Wir führen oft BIOS Updates durch, dabei gilt es aber stets alle neuralgischen Punkte und kritischen Randbedingungen im Auge zu haben. Das Gerät muss auf jeden Fall einwandfrei funktionieren. Starten Sie nie leichtfertig ein Notebook BIOS Update.