Fujitsu Notebook Reparatur

Wir sind offizieller Fujitsu Select Partner in Deutschland.

Wenn Sie sich für eine Reparatur Ihres Fujitsu Notebooks in der Notebook Reparatur Werkstatt von IPC-Computer Deutschland entscheiden, können Sie von vielen Vorteilen profitieren. Unsere Notebook Techniker haben mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Notebook Reparatur, zudem absolvieren Sie regelmäßg Schulungen im Hause Fujitsu. Wir reparieren alle Notebook Serien von Fujitsu wie zum Beispeil Amilo, Celsius, Esprimo, Lifebook oder Sylistics. Ist das Display Ihres Fujtisu Laptops gesprungen? Ihr Notebook lässt sich nicht mehr einschalten? oder haben Sie ein Problem mit der Tastatur, dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle.

Wir bieten günstige Preise für alle Ersatzteile durch Direktbezug beim Hersteller Fujitsu. Beste Qualität durch ausschließliche Lieferung von Neuteilen und Originalware. Das garantiert Ihnen eine 100-prozentige Passgenauigkeit und Kompatibilität und damit auch Langlebigkeit. Bedingt durch unser großes Ersatzteile-Lager, können wir die Reparatur Ihres Fujitsu Notebooks ohne lange Wartezeiten auf die Ersatzteile bzw. Bauteile vom Hersteller durchführen.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Durschnitte Reparatur Durchlaufzeit bei einem Fujitsu Notebook beträgt 1 Woche
  • 90% der Displayreparaturen werden innerhalb eines Tages durchgeführt
  • Wir reparieren seit 1994 Notebooks in unserer Werkstatt. Seither wurden mehrere tausend Fujitsu Laptops bei uns repariert
  • In unserem Lager halten wir derzeit mehrere tausend Fujitsu Notebook Ersatzteile vor
  • Transpararente Reparaturabwicklung durch ständige Statusinformationen per E-Mail
  • Bei Fragen können Sie telefonisch direkt kontakt mit dem zuständigen Techniker aufnehmen
  • Für viele Reparaturen bieten wir Pauschalen an

Neuester Fujitsu Reparatur Beitrag

Schützenhilfe für eine andere Notebookwerkstatt bei verzwicktem Displaytausch an einem Fujitsu Lifebook E744.

Heute einmal wieder etwas aus dem Kuriositätenkabinett. Wir erhielten ein Notebook, welches schon eine längere Reparatur-Leidensgeschichte aufzuweisen hatte. Der Hilferuf kam von einer fremden Notebook-Werkstatt, die im Auftrag eines Kunden ein gerissenes Display an einem Fujitsu Lifebook E744 tauschen wollte. Eine triviale Angelegenheit, sollte man meinen, was aber in diesem Fall gründlich schief ging.