Wasser bzw. Flüssigkeit im Notebook – Was machen wenn’s passiert ist? Flüssigkeitsschäden können repariert werden

FlüssigkeitsschadenEs kommt leider nicht selten vor, dass Flüssigkeiten wie Wasser, Cola, Fanta, Apfelsaft, Orangensaft, Milch, Kaffee, Tee, Wein, Sekt, Bier, uvm. versehentlich über das geliebte Notebook geschüttet werden. Aber keine Panik wir geben Ihnen Tipps was zu tun ist.

Als wichtigste und erste Maßnahme sollte man beim Wasserschaden auf jeden Fall sofort das Notebook ausschalten, den Stromstecker ziehen und den Akku entfernen. Zu beachten ist, dass der Laptop nicht umgedreht oder geschüttelt wird, da sich sonst die Flüssigkeit nur noch mehr im inneren des Notebooks verteilt. Schalten Sie das Gerät auf keinen Fall erneut ein! Sie sollten auch vermeiden, dass komplette Notebook mit dem Fön oder über einer Heizung zu trocknen.

Beim Flüssigkeitsschäden ist es wichtig schnell zu handeln, bereits nach 2 Tagen bilden sich die ersten Korrosionsspuren. Danach wird es schwierig den Laptop nur mit einer Reinigung mit Spiritus oder ähnlichem wieder zum Laufen zu bekommen. Ob Sie die Reinigung selbst übernehmen wollen oder zum Profi einschicken ist Ihnen überlassen. Wichtig ist wie gesagt das es schnell geht! Bei einer Selbstreparatur bauen Sie zuerst die Tastatur aus und trocknen diese auf der Heitzung. Bei ausgebauter Tastatur kann man den Schaden bereits beurteilen, da man sieht wohin die Flüssigkeit geflossen ist. Im schlimmsten Fall muss der Rest des Notebooks komplett auseinander genommen und gereinigt werden.

KorrosionsschadenFolgen bei Nichteinhaltung sind meistens nicht mehr funktionierende Tastaturen aber auch defekte Mainboards durch Kurzschlüsse (das Gerät schaltet nicht mehr ein) oder Korrosionssschäden (mineralhaltige Flüssigkeiten wie Zucker, Salz, Hefe, etc. korridieren schneller als normales Leitungswasser).

RegenschadenWasser- bzw. Flüssigkeitsschäden sind kein Garantiefall. Hier haben wir ein Hewlett Packard HP Envy 13 eingeschickt bekommen, bei dem es leider schon zu spät war. Es stand im Regen und der Besitzer hat zu lange gewartet. Die Korrosionsspuren auf Mainboard und Gehäuse sind deutlich zu sehen. Nach einer Reinigung in unserer Werkstatt ging das Notebook jedoch immer noch nicht. Da in diesem Fall CPU und GPU direkt auf dem Mainboard verbaut sind kostet das neue Board zusammen mit der Notebook Reparatur um die 1000,00 €. Ein teures Unterfangen, wenn man nicht schnell und rechtzeitig handelt. Jeder Tag zählt!

Beim Flüssigkeitsschaden ist es also sehr wichtig, dass Sie unverzüglich und schnell handeln. Schon nach 2 Tagen bilden sich die ersten Korrosionsspuren. Danach wird ein Reinigung zunehmend zum Glücksspiel.

Wenn sie diese einfachen Regeln beachten, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihr Notebook keinen Schaden vom ungewollten Bad davontragen wird und wir die Reparatur / Reinigung preisgünstig durchführen können. Als Mittelwert benötigen die Techniker ca. 1,5-2  Stunden für das Zerlegen und Reinigen des Gerätes. (Unterschiedlich – je nach Flüssigkeit und Gerät)

 

Wir garantieren Ihnen diese Reparatur sofort ohne Aufpreis durchzuführen.

In  Pauschalpreis ist enthalten:
– Zerlegen des gesamten Notebooks
– Säubern aller betroffenen Teile
– Ggf. Kostenvoranschlag über defekte Bauteile

– Umfangreicher Funktionstest aller betroffenen Komponenten

(Nicht enthalten sind selbstverständlich alle defekten Komponenten und deren Austausch)

Video :

Link zur Blitzreparatur bei IPC-Computer: Notebook Reparatur Anmeldung