Wechsel des Notebook Displaydeckels an einem HP 17-bs105ng

Das Display war nicht mehr ordentlich zu bewegen bei dem HP Notebook das uns kürzlich zur Reparatur erreichte. Schon bei der ersten Inaugenscheinnahme am Diagnoseplatz wurde uns klar, dass es sich wieder um einen Fall von gebrochenen Scharnier-Verschraubungen im Displaydeckel handelt. Der Wechsel des Notebbok Displaydeckels und eines Scharnieres wird notwendig. Eine ärgerliche Konstruktionsschwäche bei diesen Notebooks. Eventuelle Ursache könnte die Verwendung minderwertigen Kunststoffs für die Schraubenaufnahmen sein, der einfach schnell bricht.

Wechsel Notebook Displaydeckel: Die Reparatur erfolgt nach bewährtem Muster.

Zunächst ganz wichtig ist es, immer das Notebook vor Reparaturbeginn stromlos zu machen. Das bedeutet Netzkabel abziehen und den Akku zu entfernen.  Danach wird der Display-Frontrahmen, der nur gesteckt ist, abgenommen. Will man hierbei den Frontrahmen nicht beschädigen benötigt man aber etwas Erfahrung und Fingerspitzengefühl.

Bild 1: Nach Abnahme des Frontrahmens sichtbar: Der defekte Displaydeckel. Hinten sieht man die Stelle an der die Aufnahme der Scharnierverschraubung abgebrochen ist. Dasselbe Bild ergab sich auch beim Scharnier auf der anderen Seite.
Bild 1: Nach Abnahme des Frontrahmens sichtbar: Der defekte Displaydeckel. Hinten sieht man die Stelle an der die Aufnahme der Scharnierverschraubung abgebrochen ist. Dasselbe Bild ergab sich auch beim Scharnier auf der anderen Seite.

Bevor der Displaydeckel ausgebaut werden kann muss die Displayeinheit komplett vom Grundgerät abgebaut werden.  Die Schrauben werden dann vom Display und den Scharnieren entfernt. Dabei sieht man, dass die Aufnahmen teilweise komplett durchgebrochen sind. Das Displaykabel wird vorsichtig vom Mainboard abgesteckt.

Bild 2: Das geöffnete Notebook bei dem das Diplay bereits entfernt und der defekte Displaydeckel demontiert wurde.
Bild 2: Die Unterseite des geöffneten Notebooks. Damit der Displaydeckel ausgebaut werden kann muss die Displayeinheit komplett vom Grundgerät demontiert werden.

Wechsel Notebook Displaydeckel: Bauteile die wiederverwendet werden müssen sorgfältig demontiert werden.

Danach werden noch Webcam und WLAN Antenne inklusiver der Verkabelung vorsichtig aus dem defekten Displaydeckel abgelöst. Hierbei muss eine Beschädigung sorgfältig vermieden werden. Denn diese Bauteile sind im Lieferumfang des Ersatzdisplaydeckels nicht enthalten. Sie müssen demnach wiederverwendet werden.

Wechsel des Notebook Displaydeckels: Zum Schluss der Demontage wird der defekte Displaydeckel des HP 17 Notebooks abgenommen.

Da das linke Displayscharnier ebenfalls Beschädigungen aufweist, ersetzen wir dieses Scharnier durch ein Ersatzteil. Der neuer Displaydeckel mit nun intakten Verschraubungen bzw. Schraubenaufnahmen für die Scharniere wird nun eingesetzt. Antennenkabel und Webcamkabel werden im Rahmen wieder sorgfältig verlegt. Die Bauteile werden an den vorgesehenen Positionen befestigt. Aufgepasst: Wird hier geschlampt, dann lässt sich das Display später eventuell nicht wieder richtig einsetzen.

Wechsel des Notebook Displaydeckels : Der neue Deckel des Notebook-Displays wird wieder ordentlich verschraubt.

Dabei ist auf die wirklich ordentliche Verschraubung jedes Scharnieres mit allen drei Schrauben zu achten. Denn sonst kann die Beschädigung nach kurzer Zeit erneut auftreten.

Bild 3: Der neue Notebook Displaydeckel wird fest mit den Scharnieren verschraubt. Das Display selbst ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingesetzt.
Bild 3: Der neue Notebook Displaydeckel wird fest mit den Scharnieren verschraubt. Das Display selbst ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingesetzt.

Nachdem der Displaydeckel des Notebooks montiert ist wird das zuvor entnommene Display wieder darin montiert. Oben und unten wird es dazu an allen vorgesehenen Befestigungspunkten ordentlich verschraubt. Und natürlich wird auch das Displaykabel wieder mit dem Mainboard verbunden.

Bild 4: Das neue Notebook Display ist ordentlich im Displaydeckel verschraubt.
Bild 4: Das neue Notebook Display ist ordentlich im Displaydeckel verschraubt.

Eine schnelle Überprüfung ergibt: Das Notebook-Display ist jetzt schon wieder problemlos bewegbar. Zum Schluss wird noch der Frontrahmen aufgesteckt und an allen Befestigungspunkten eingeklickt. Danach lässt sich das Gerät wieder ordentlich auf und zuklappen.

Das Display HP 17 Notebook ist nun wieder komplett in Funktion. Nach dem üblichen abschließenden Qualitäts-Check aller Funktionen erhalten wir grünes Licht um das Notebook gut verpackt wieder zurück zu unserem Kunden zu senden. 

Alle Ersatzteile der HP 17 Notebook Serie finden Sie hier

https://www.ipc-computer.de/hp/notebook/17-serie/bs/17-bs100-serie/

Hier finden Sie den verwendeten Displaydeckel (Ausführung in Silber).

https://www.ipc-computer.de/hp/notebook/17-serie/bs/17-bs100-serie/displaydeckel-32841710

Hier finden Sie das im Beitrag verwendete linke Ersatzscharnier für den Displadeckel des HP 17.

https://www.ipc-computer.de/hp/notebook/17-serie/bs/17-bs100-serie/scharnier-32355281

Viele weitere Informationen zur Display-Reparatur bei Notebooks finden Sie hier:

Notebook Display Reparatur und Tausch Service

Zu diesem Reparaturbericht gibt es übrigens auch ein anschauliches Video: