Medion Akoya E6416 geht nicht mehr an

Wieder ein klassischer Fehler bei diesem Notebook, es tut sich nichts mehr. Das Medion Akoya E6416 reagiert gar nicht mehr auf das Drücken des Einschaltknopfes.

Warum genau lässt sich noch nicht sagen, allerdings konnte der Techniker viele Fehlerquellen schon ausschließen. Somit konnte er den Fehler schon auf das Mainboard des Notebooks einschränken.

Defekter Keyboard Controller auf dem Mainboard des Medion Akoya E6416
Einer der Chips, der für den Defekt des Notebooks verantwortlich sind

Das Notebook des Kunden verweigert jegliche Funktion. Grund dafür ist ein Spannungswandler. Zusätzlich ist noch der Steuerchip der Tastatur kaputt gegangen. Der Spannungswandler, welcher kaputt gegangen ist, wandelt normalerweise die Spannung, welche aus dem Akku oder dem Netzteil kommt in 3,3 und 5 Volt um. Diese werden von vielen verschiedenen Teilen auf dem Mainboard benötigt. Dies war auch der Grund, warum das Medion Akoya E6416 nicht mehr funktioniert hat.

Ein Bild des defekten Spannungswandlers des Medion Akoya E6416, leider auf dem Kopd
Der defekte Spannungswandler

Zudem war noch der Steuerchip für die Tastatur des Medion Akoya E6416 kaputt. Warum genau dieser nicht mehr funktioniert lässt sich nicht sagen. Wahrscheinlich hat es aber mit dem Defekt des Spannungswandlers zu tun, allerdings könnte die Tastatur auch schon länger nicht mehr funktionsfähig sein. Durch das tauschen der beiden Chips war es allerdings möglich die Funktionalität des Notebooks wieder komplett her zu stellen.

Das Video zu diesem Notebook Fehlerbild:

https://www.youtube.com/watch?v=4AUKhhy_Edo

Betroffene Modelle:

Akoya E6416 Serie

Ersatz- und Zubehörteile für die betroffene Notebook-Serie finden Sie hier:

https://www.ipc-computer.de/medion/notebook/akoya-serie/e/e6xxx/akoya-e6416-serie/

Medion Akoya E6416 zur Reparatur anmelden: