Lenovo ThinkPad Yoga 260 fährt nicht mehr hoch

Lenovo ThinkPad Yoga 260 Fehlerbild: Fährt nicht mehr hoch

Dieses moderne 2-in-1 Geräte wurde vom Kunden mit der Beschreibung, es fahre nicht mehr hoch zur Reparatur eingeschickt. Dies stimmt auch, denn das lenovo ThinkPad Yoga 260 zeigt auch auf das Drücken des Einschaltknopfes keine Reaktion mehr. 

Der Schaden konnte schon auf das Mainboard des Notebooks eingegrenzt werden, allerdings ist eine genauere Aussage noch nicht möglich. Aber der Spezialist hofft, dass der Fehler nicht an der CPU liegt.  Diese geht nämlich auch des öfteren kaputt. Allerdings wäre ihr Defekt sehr schlecht für den Kunden. Obwohl dies ein nicht all zu seltener Fehler ist, ist er dennoch sehr kostspielig. Denn er erfordert einen Tausch des kompletten Mainboards, was bei diesem Gerät bis über 800 € kosten kann. in diesem Fall muss man sich dann die Frage stellen, ob sich dies noch lohnt, oder ob man nicht gleich ein neues Notebook kauft.

In diesem Fall hatte der Kunde noch mal Glück. Denn es war nicht die CPU, welche defekt war, sondern nur ein MOSFET. Ein MOSFET ist wie ein elektronischer Schalter. Er wird über einen Steuerstrom geschaltet und kann somit einen stärkeren Strom regulieren.  Dieses Bauteil ist für die Verwaltung der Batterie, sowie die Stromverwaltung des Gerätes Zuständig. Somit ist er essentiell für die Funktion des Gerätes, was erklärt, warum es gar nicht mehr funktionierte. Wahrscheinlich ist der MOSFET durch einen Kurzschluss kaputt gegangen, durch was dieser verursacht wurde lässt sich allerdings nicht sagen. Der Fehler lässt sich aber durch den Tausch des defekten MOSFETs beheben.

Das Video zu diesem Notebook Fehlerbild:

Ersatz- und Zubehörteile für die betroffene Notebook-Serie finden Sie hier:

https://www.ipc-computer.de/lenovo/notebook/thinkpad-serie/yoga/thinkpad-yoga-260-20fd-20fe-serie/

Lenovo ThinkPad Yoga 260 zur Reparatur anmelden: