Lenovo S5 Yoga lässt sich nach Flüssigkeitsschaden nicht mehr einschalten

Lenovo S5 Yoga Fehlerbild: Gerät lässt sich nicht mehr einschalten.

Der Kunde gab sein Lenovo S5 Yoga 2-in-1 mit der Beschreibung es lasse sich nicht mehr einschalten ab. Dahinter verbarg sich allerdings ein großer Schaden.

Die Fehlerbeschreibung des Kunden ist korrekt, denn das Gerät macht nichts mehr. Die Status LEDs leuchten nicht mehr, geschweige denn es lasse sich einschalten. Der Defekt des RAMs sowie ein falsch konfiguriertes BIOS ließen sich schon ausschließen. Somit muss der Defekt am Mainboard vorliegen, aber eine genaue Aussage über die Fehlerursache ist noch nicht möglich.

Nach genauerem Hinsehen wird gegen eine Reparatur entschieden

Nachdem der Spezialist das Gerät auseinander genommen hat und es sich genauer angeschaut hat, stellte er einen schweren Schaden fest. Das 2-in-1 hat nämlich eine Flüssigkeitsschaden, durch diesen ist die CPU des Laptops kaputt gegangen. Auf ihr sind außerdem noch viele andere Komponenten wie Southbridge und GPU integriert. Dies macht sie hoch komplex und dadurch lässt sie sich nicht austauschen. Somit wäre zur Reparatur ein kompletter Tausch des Mainboards von Nöten. Allerdings wäre dieser extrem teuer. Zudem liegen noch Schäden am Gehäuse des Laptops vor, was die Kosten für die Teile schon auf über 1100€ bringen würde. Dadurch ist eine Reparatur nicht mehr sinnvoll der Kunde sollte sich lieber ein neues Gerät kaufen.

Flüssigkeitsschäden allgemein sind äußerst schwer zu reparieren, denn es werden sehr viele Teile beschädigt. Dadurch ist der Kauf eines neuen Geräts oft die bessere Option. Nur bei sehr neuen und kostspieligen Geräten könnte die Reparatur noch günstiger sein, als ein Neukauf

Das Video zu diesem Notebook Fehlerbild:

Betroffene Modelle:

 

Ersatz- und Zubehörteile für die betroffene Notebook-Serie finden Sie hier:

https://www.ipc-computer.de/lenovo/notebook/thinkpad-serie/yoga/thinkpad-yoga-15-20dq-serie/

Acer Aspire Nitro VN7-591G zur Reparatur anmelden: