Samsung NP530U4C Notebook Flashspeicher defekt. Win10 Neuinstallation deshalb blockiert.

Notebook Flashspeicher defekt. Auf dem Mainboard des Samsung NP530U4C Notebook ist, ähnlich wie bei Tablets z.B. üblich, ein kleiner Flashspeicher aufgelötet. Dieser Flashspeicher soll nach Herstellerangaben die Performance des Betriebssystems verbessern. Dazu ist ein kleiner Teil des Betriebssystems hier in diesem Flash-Speicher abgelegt und wird beim Booten von hier abgerufen.
Die Funktionsweise hier ist damit ähnlich wie bei Hybridfestplatten, welche einen Mix aus HDD und SSD darstellen. Auch hier werden Daten auf der schnellen SSD zwischengespeichert.

Nun aber zum Problem unseres Kunden, der uns sein Samsung NP530U4C Notebook mit folgender Fehlerbeschreibung zugesendet hatte: „Das Gerät ist in letzter Zeit schrecklich langsam und stürzt teilweise auch aus unerfindlichen Gründen immer wieder ab.“

Zunächst hat unser Servicetechniker gemäß der üblichen IPC Checkliste für solch eine Fehlerbeschreibung die Festplatte des Notebooks überprüft. Und hier wurde er schon einmal fündig. Viele Sektoren der HDD Festplatte waren defekt, was extrem lange Zugriffszeiten nach sich zog.

Notebook Flashspeicher defekt. Maßnahme 1: Wechsel der defekten Notebook Festplatte und Neuinstallation von Win10.

„Business as usual“ war also hier vermeintlich angesagt. Die Festplatte wurde gewechselt und in dem Zug wurde auf Kundenwunsch auch gleich eine Neuinstallation von Win 10 durchgeführt.
Doch bei der Neuinstallation des Betriebssystems Win10 wurde noch ein weiterer Defekt offenkundig.

Egal, welche Einstellungen bei der Installation gewählt wurden, wollte das System stets einen Teil des Betriebssystems auf den kleinen Flashspeicher auf dem Mainboard installieren. Dazu wurde eine Partition eingerichtet, die eigentliche Installation hatte dann aber nicht korrekt funktioniert.

Notebook Flashspeicher defekt. Das Mainboard des Samsung NP 5304UC mit defektem Bauteil.

Notebook Flashspeicher defekt. Das Mainboard des Samsung NP 530U4C mit defektem Bauteil.

Der Verdacht lag nahe: Der Flashspeicher muss defekt sein. Der logische nächste Schritt war, bei einem erneuten Installationsversuch, den Flashspeicher zu umgehen. Doch das erwies sich als knifflig. Eine Deaktivierung des Flashspeichers im BIOS hat nicht geklappt, eigene Partitionen für die Neuinstallation anzulegen war auch nicht möglich.

Nächste Vermutung: Die SSD wurde offensichtlich vom System zwar noch erkannt, aber funktioniert hinsichtlich der Datenspeicherung und Übermittlung nicht mehr richtig.

Notebook Flashspeicher defekt . Maßnahme 2: Entfernung des defekten Notebook Flashspeichers

Unser Notebooktechniker hat daraufhin das Samsung Notebook komplett zerlegt und den OnBoard Flashspeicher ( kleine OnBoard SSD) mit der BGA-Lötstation entlötet.

Notebook Flashspeicher defekt. Das Mainboard des Samsung NP 5304UC ohne den Speicher.

Notebook Flashspeicher defekt. Das Mainboard des Samsung NP 5304UC ohne den Speicher.

Notebook Flashspeicher defekt . Maßnahme 3: Erneute Neuinstallation von Win10

Nachdem der Flashspeicher auf diese Weise komplett entfernt war, ließ sich das Betriebssystem ganz normal und vollständig auf der neuen Festplatte installieren.
Warum bei der Neu-Installation (nicht Recovery) der Flashspeicher mit einbezogen wurde ist seltsam, das muss irgendwo im BIOS verankert sein.

Notebook Flashspeicher defekt. Die Entfernung der iSSD führte zum Erfolg.

Wie dem auch sei, nach der Entfernung des Flash-Speichers lief das Notebook im Betrieb auch wieder ordentlich und stabil. In Abstimmung mit dem Kunden wurde auf einen Ersatz, d.h. Neubeschaffung und Neuauflöten der On Board SSD, verzichtet. Die Entscheidung war richtig, denn die Performancevorteile, die der Flashspeicher bringt, sind nicht so groß, dass dadurch die Aufwände und Kosten gerechtfertigt gewesen wären.

Das Samsung NP 5304UC Läuft nach fachmännischer "Amputation" des defekten Flashspeichers wieder anstandslos.

Das Samsung NP 5304UC Läuft nach fachmännischer „Amputation“ des defekten Flashspeichers wieder anstandslos.

Das entspricht übrigens unserer langjährigen Erfahrung bei Notebook Tuning Wünschen unserer Kunden. Wenn eine Maßnahme richtig Geschwindigkeitsvorteile bringt, dann der Ersatz der HDD durch eine SSD, dies hatten wir übrigens dem Kunden vorher auch angeboten, ebenfalls aus Kostengründen entschied er sich dann jedoch eine normale, herkömmliche FP einzubauen.

Ersatzteile für Notebooks der Samsung NP530U4C Serie finden Sie hier:
https://www.ipc-computer.de/samsung/notebook/n-serie/np530/np530u4c-serie/

Die im vorliegenden Fall eingebaute Festplatte finden Sie hier:
https://www.ipc-computer.de/samsung/notebook/n-serie/np530/np530u4c-serie/festplatte-19241648

Das könnte Sie zum Thema Notebook SSD Festplatte auch interessieren:

SSD Einbau in Laptop mit Systemübernahme: HDD im Notebook gegen SSD austauschen