MSI GP60 Kein Bild mehr nach BIOS Update

MSI GP60 Fehlerbild: Nach einem Treiberupdate funktioniert das Notebook nicht mehr.

Nach dem Installieren von Treibern von der MSI-Website funktioniert dieses MSI GP60 Notebook nicht mehr. Wahrscheinlich machte der Kunde unwissentlich ein BIOS-Update, allerdings wahr dieses wohl nicht erfolgreich. Dies führte dazu, dass das Notebook nun nicht mehr hochfährt.

Durch das Testen auf Defekte von Arbeitsspeicher, Festplatte und einen CMOS-Reset kann der Spezialist den Fehler auf das Mainboard beschränken. Bei einem CMOS-Reset setzt man übrigens die grundlegenden Einstellungen des Computers auf ihren Werkszustand zurück. So kann ausgeschlossen werden, dass das Problem durch eine falsche Konfiguration verursacht wurde.

Weiterer Defekt bei genauerem hinsehen.

Während der Reparatur stellte sich heraus, dass nicht nur der BIOS-Chip defekt war. Ferner fehlte noch ein Widerstand auf dem Mainboard. Dieser wurde vermutlich während eines Reparaturversuches des Kunden selbst oder dem einer anderen Werkstatt vom Mainboard abgerissen. Auch wenn das Gerät ohne diesen Widerstand funktionieren würde, kann man ihn nicht einfach weg lassen. Denn ohne ihn ist die Stabilität des Notebooks nicht gewährleistet.

Der BIOS-Chip hält ein einfaches Betriebssystem, mit welchem man grundlegende Einstellungen des PCs ändern kann. Zudem ist es auch für das Starten des Betriebssystems verantwortlich. Ein Update des BIOS  ist deshalb wichtig, da dadurch unter anderem die Kompatibilität mit neuer Hardware verbessert wird. Dabei wird aber der ganze Inhalt des Chips überschrieben. Deswegen führt ein Abbruch dieses Vorgangs dazu, dass der Computer nicht mehr funktioniert. Manche PCs besitzen zwei solcher Chips. Im Falle, dass einer kaputt ist, kann der andere seine Funktion übernehmen und den PC hochfahren. Anschließende kann der Benutzer den defekten Chip erneut updaten. Hierdurch kann man einen defekten BIOS Chip reparieren, ohne ihn aus zu tauschen.

Das Video zu diesem Notebook Fehlerbild:

Betroffene Modelle:

GP60 2OD-052US, GP60 2OD-070US, GP60 2OD-072US, GP60-2PEi585FD,
GP60-2PEi781FD, GP60-2QEi545FD, GP60-2QFi741BFD, GP60-i540M287FD,
GP60-i574M281W7, GP60-i740M245FD

Ersatz- und Zubehörteile für die betroffene Notebook-Serie finden Sie hier:

https://www.ipc-computer.de/msi/gp-serie/

MSI GP60 zur Reparatur anmelden:

Ein selbst durchgeführter Displaytausch bei einem ACER Switch Alpha Notebook entwickelt sich zum Mainboardschaden.

Notebook Festplatte wird nicht erkannt – daran kann’s liegen wenn das BIOS „Boot Disc Failure“ meldet