Display Tausch beim Convertible Laptop – Lenovo Yoga 3 Pro: Kniffliger Displaytausch

Display Tausch beim Konvertible Notebook Lenovo Yoga 3 Pro

Convertibles sind Geräte, die Notebook und Tablet in einem Gehäuse vereinen. Und das Lenovo Yoga 3 Pro ist sehr guter Vertreter dieser Notebook-Tablet-Kombi-Geräte. Die Verarbeitung ist hochwertig, das Display ist eine Wucht. Umso ärgerlicher war es für unseren Kunden, dass genau dieses Display nach einem Sturzschaden gerissen war.

Display Tausch beim Convertible

Riss im Display, Touch- und Displayfunktion waren defekt.

Betroffene(s) Modell(e):
Lenovo Yoga 3 pro

Fehlerbild:
Riss im Display, Touch- und Displayfunktion waren defekt.

Reparatur:
Und so landete das Yoga 3 pro als Kandidat für einen Displaytausch auf dem Tisch unseres Servicedesks. Im Falle des Lenovo Yoga pro ist der Tausch der Touch/Displayeinheit jedoch nicht so trivial wie man vermuten könnte.  In der Displayeinheit befinden sich auch anderen Bauelemente, wie z.B. eine Kamera und die Sensorik, die für die Displayumschaltung im Tablet-Betrieb zuständig ist sowie die Magnete um das geschlossene Display am Gehäuse zu halten.

Und genau diese filigrane Sensorik, überwiegend als dünne, eingeklebte Platinen ausgeführt, ist in der Ersatzdisplayeinheit nicht enthalten und muss demzufolge beim Displaytausch vorsichtig einzeln umgebaut werden. Besonders das Ablösen der sehr dünnen, mit doppelseitigem Klebeband befestigten Sensorplatinen ist eine heikle Angelegenheit und erfordert etwas Erfahrung, ansonsten besteht die Gefahr, dass die Platinen brechen. Der Umbau dieser Teile in unserer Fachwerkstatt von der alten auf die neue Display-Einheit verlief jedoch ohne Probleme.
Gemessen am Aufwand für den Umbau wäre es allerdings deutlich vorteilhafter, wenn diese Sensoren schon in der Ersatz-Displayeinheit enthalten wären.

Besonderheit:
Zum Abschluss hatte das Yoga 3 pro noch eine kleine Überraschung parat. Der Kunde hatte das Gerät ohne Netzteil eingesendet. Nach erfolgtem Tausch und Umbau des Displays sollte nun wie üblich der Abschlusstest durch einen zweiten Techniker erfolgen. Da der Akku leer war wollte der Servicetechniker ein anderes Netzteil verwenden. Doch: Wo ist die Strombuchse für das Netzteil?
Wir haben natürlich schnell erkannt, dass hier die Strombuchse nicht wie üblich ausgeführt wurde, sondern leider einer USB-Buchse sehr ähnelt, da sie nahezu den gleichen Formfaktor hat.

Natürlich konnte sich unser Servicetechniker trotzdem behelfen, aber eine kritische Bemerkung bzw. Vorhersage sei uns bezüglich der USB-ähnlichen Bauform dieser Strombuchse erlaubt: Einige Nutzer werden sicher versuchen den Stecker des 20V-Netzteiles in eine der am Gerät befindlichen USB Buchsen zu stecken, denn die Verwechslungsgefahr ist groß. Probleme sind hier vorgezeichnet.

Die Strombuchse des Yoga 3 pro ähnelt von der Form her einer USB-Buchse. Trotz Farbkennzeichnung und der etwas anderen Steckerform droht hier Verwechslungs- und Beschädigungsgefahr.

Die Strombuchse des Yoga 3 pro ähnelt von der Form her einer USB-Buchse.
Trotz Farbkennzeichnung und der etwas anderen Steckerform droht hier Verwechslungs- und Beschädigungsgefahr.

Die Strombuchse ist innen zwar gelb gekennzeichnet und der Stecker hat eine kleine Nase, die das Einstecken in eine USB-Buchse verhindern soll, dennoch wird nach unserer Erfahrung genau das immer wieder mit einigem mechanischen Nachdruck versucht werden und deshalb Beschädigungen an den USB-Buchsen hervorrufen.

Und (haben wir’s nicht gesagt!) noch während wir diesen Bericht schreiben werden uns erste Fälle schon telefonisch angekündigt. Wir sind gespannt auf den Umfang der Beschädigungen. Im schlimmsten Fall kann das sogar bis zur Beschädigung des Mainboards führen. Wir werden berichten.

Display Tausch beim Convertible

Tausch geglückt: Das Display des Lenovo Yoga 3 pro ist wieder voll in Funktion.

Ersatz- und Zubehörteile für die Lenovo Yoga 3 pro Serie finden Sie hier:
https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/lenovo/yoga-tablet-serie/3-pro-serie