360Grad Display-Doppelscharnier an einem Lenovo Ideapad Yoga 13 Ultrabook getauscht.

Das Lenovo Yoga 13 ist ein Notebook mit Touchfunktion bei welchem sich das Display dank zweier Doppelscharniere mit Drehgelenken um nahezu 360° bewegen lässt, so dass aus dem Notebook im Hand- oder besser gesagt im Displayumdrehen ein Tablet-PC wird.

Fehlerbild:
Unser Kunde schätzte diese Hybrid-Funktionalität auch sehr, bis eines der beiden Doppelscharniere plötzlich fest saß und sich nahezu nicht mehr bewegen ließ.
Der Kraftaufwand um das Notebook zu öffnen war so groß, dass man befürchten musste an den Scharnieraufnahmen (Scharnierverschraubungen) am Bottom-Case oder der Display-Einheit des Yoga weitere Schäden hervorzurufen.

Hier schön zu sehen: Das aufwändig konstruierte Doppelscharnier welches im Lenovo Ideapad Yoga 13 verwendet wird.

Hier schön zu sehen: Das aufwändig konstruierte Doppelscharnier welches im Lenovo Ideapad Yoga 13 verwendet wird.

Diagnose:
Nachdem wir das Gerät mit der entsprechenden Fehlermeldung erhalten hatten, bestätigte der Diagnoseplatz sofort, dass die Vorgehensweise unseres Kunden zu 100% richtig war. Weitere mechanische Beschädigungen des Notebooks wären bei Weiterbenutzung des Ultrabooks innerhalb kürzester Zeit die Folge gewesen. Der Tausch des aufwändig konstruierten Doppel-Scharniers war insofern auch eine vorbeugende Maßnahme gegen weitere Schäden.

Reparatur:
Die Reparatur, nämlich die Demontage des Yoga und der Displayeinheit bis zu den Befestigungspunkten der Scharniere war keine große Angelegenheit. Das Gewusst-wie sorgte für eine schnelle Ausführung. Die Beschaffung eines Ersatz-Scharniers kann in solch einem Fall schon eher das Nadelöhr an der ganzen Angelegenheit darstellen. Bei Consumer-Notebooks wie z.B. der Lenovo Ideapad Serie ist die Ersatzteilsituation allgemein sehr dürftig. Sprich: Man bekommt nur sehr schwer passende Ersatzteile. Unser Glück in diesem Fall: Wir hatten im Rahmen einer früheren Reparatur an einem Lenovo Ideapad Yoga schon einmal ein Doppelscharnier benötigt. Und ob der damaligen langwierigen Ersatzteilrecherche und -beschaffung hatte der IPC Einkauf so viel weiße Voraussicht bewiesen, dass gleich mehrere dieser Doppelscharniere bestellt wurden. Wir konnten im vorliegenden Fall also idealerweise auf eigenen Vorrat zurück greifen.
Der Rest ist schnell erzählt. Das neue Doppelscharnier wurde in das Gehäuse eingebaut wobei die Verschraubungen dabei natürlich alle ordentlich festgezogen wurden. Das Yoga wurde anschließend wieder komplett zusammengebaut.

Ergebnis:
Danach folgte die abschließende komplette Prüfung des Notebooks. Das Display ist wieder herrlich leichtgängig zu bewegen und auch ansonsten findet der abschließende Qualitäts-Check nichts zu meckern. Und so macht sich das Yoga 13 gut und sicher verpackt wieder auf den Weg zu unserem Kunden. Die ganze Angelegenheit war in weniger als drei Tagen erledigt und die Kosten lagen inklusive des neuen Doppelscharniers bei moderaten 149,00 €.

Das Display ist wieder herrlich leichtgängig und das Yoga 13 erhält die uneingeschränkte Freigabe zur Rücksendung an den Kunden.

Das Display ist wieder herrlich leichtgängig und das Yoga 13 erhält die uneingeschränkte Freigabe zur Rücksendung an den Kunden.

Betroffene(s) Modell(e):
Lenovo Ideapad Yoga 13

Ersatzteile und Zubehör für Ultrabooks der Lenovo Ideapad Yoga 13 Serie finden Sie im IPC Webshop:
https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/lenovo/ideapad-yoga-serie/yoga-13-serie