Serieller Port (Com Port ) eines Panasonic Toughboooks CF 19 durch Verbindung mit einer nicht potentialfreien Schnittstelle zerstört

Das Panasonic CF 19 ist zwar hart im Nehmen, wie der Name Toughbook schon sagt, aber alles hat eben seine Grenzen. Das Notebook war im täglichen harten Einsatz bei einem Logistikdienstleister und erreichte uns mit dem Hinweis, dass wohl eine Verbindung des seriellen Ports mit einem nicht potentialfreien Anschluss stattgefunden hat. Die Überspannung hat zum Ausfall der Funktion der RS 232 Schnittstelle geführt.

Das beschädigte IC im Panasonic CF 19. Man sieht deutlich die Zerstörung durch die Überspannung. Die Bezeichnung war nur noch in Teilen lesbar
Das beschädigte IC im Panasonic CF 19. Man sieht deutlich die Zerstörung durch die Überspannung. Die Bezeichnung war nur noch in Teilen lesbar

Betroffene(s) Modell(e):
Panasonic Toughbook CF 19

Fehlerbild:
Die RS 232 Schnittstelle (Com Port ) war außer Betrieb, ansonsten funktionierte das Toughbook CF 19 noch komplett. Ein klassischer Fehler, der früher, als noch nahezu alle Notebooks eine RS232 Schnittstelle hatten, natürlich noch viel öfter auftrat.

Die RS232 Schnittstelle am Toughbook war wegen einer Überspannung außer Funktion.
Die RS232 Schnittstelle am Toughbook war wegen einer Überspannung außer Funktion.

Diagnose:
Die RS 232 Schnittstelle war ursprünglich für Industriezwecke konzipiert. Die hierfür verwendeten Schnittstellenchips sind laut Herstellerangaben bis zu 5000 V Spannungsfest. Im täglichen Gebrauch bestätigt sich diese hohe Spannungsfestigkeit aber nur bei ganz kurzfristigen Impulsen. Bei einem dauerhaft anliegenden Potential reichen nach unseren Erfahrungen schon 220 V um das IC zu zerstören.

Es stellte sich heraus, dass außer dem IC wohl keine weiteren Beschädigungen am Mainboard vorlagen. Das war großes Glück im Unglück, denn beim Hersteller kostet ein Mainboard für das Toughbook CF 19 um die 800,00 €. Zur Erfüllung der im Unternehmen festgelegten Prozesse war jedoch die Reparatur des Toughbook allerdings unumgänglich obwohl angesichts des Alters des Gerätes ein Mainboardtausch natürlich nicht besonders wirtschaftlich gewesen wäre. Aber diese Entscheidung musste gar nicht erst getroffen werden, der Kostenpunkt für das IC lag um die 3 €.
Es gibt zwei maßgebliche Hersteller für die RS232 Schnittstellen-ICs: Analog Devices und Maxim Semiconductors. Bekanntestes Beispiel ist der Max 232. Doch welches war hier verbaut worden?
Das IC im Panasonic CF 19 war durch die Überspannung komplett zerstört. Die Bezeichnung war nur noch sehr schwer lesbar und wir mussten uns die genaue Bezeichnung „erarbeiten“, da Schaltpläne nicht verfügbar waren. Über die Analyse der Beschaltung und im speziellen der Lage der Kondensatoren der Ladungspumpe konnte dann das korrekte Bauteil doch bestimmt werden. Es war das ADM 241LARSZ von Analog Devices.

Reparatur:
Nach der Bestimmung und Beschaffung des richtigen Bauteiles lag die Schwierigkeit bzw. der Aufwand nicht im ersetzen des IC, sondern in der Demontage und dem wieder zusammensetzen des Toughbooks. Konstruktionsbedingt ist das sehr arbeitsintensiv. Alle Schnittstellen nach außen sind als gesonderte Baugruppen ausgeführt, diese Platinen müssen alle fachmännisch entfernt und später wieder angebracht werden. Entlötet wurde der Chip übrigens per Heißluft, das Auflöten des neuen Chips geschah auf der BGM Workstation.

Ergebnis:
Das Toughbook war wieder komplett in Funktion.

Wieder hart im nehmen. Das reparierte Panasonic Toughbook CF 19 kurz vor dem Versand zum Kunden.
Wieder hart im nehmen. Das reparierte Panasonic Toughbook CF 19 kurz vor dem Versand zum Kunden.

Empfehlung, Besonderheiten, Tipps & Tricks:
Weil das IC nur über einen Elektronikhändler zu beziehen war, der sich dieses erst selbst noch beschaffen musste, verzögerte sich die Reparatur um einige Tage. Und da der Kunde noch einige weitere Tougkbooks im Einsatz hat, entschied er sich deshalb dafür gleich sechs weitere dieser ICs „auf Vorrat“ legen zu lassen.

Herstellerübergreifende allgemeine Informationen:
An vielen älteren Maschinen in Industrie und Handwerk sind betagte Softwaremodule im Einsatz die auch nicht mehr modernisiert bzw. weiterentwickelt werden, jedoch trotzdem noch für die in den Betrieben ablaufenden Prozesse sehr wichtig sind. Die Ansteuerung geschieht vielfach noch über RS232 Schnittstellen, deswegen ist der Erhalt der Funktionsfähigkeit z. B. dieser Toughbooks oft so enorm wichtig. Insgesamt war das also eine ziemlich aufwendige Sache, für den Kunden jedoch trotzdem lohnend, da er das Gerät wieder im täglichen Einsatz benötigte.

1 Gedanke zu „Serieller Port (Com Port ) eines Panasonic Toughboooks CF 19 durch Verbindung mit einer nicht potentialfreien Schnittstelle zerstört“

  1. Hallo, schön wäre wenn es eine Anleitung gäbe wie man ein CF-19 zerlegt! Bei mir funktioniert die RS232 auch nicht. Am RS232-Tester leuchtet keine LED. Am Laptop wird in der Systemsteuerung alles O.K. angezeigt. Eigenartig ist, dass auch auf dem Protreplikator die COM1 nicht funktioniert, wohl aber die Com2. Würde die Arbeit gerne machen lassen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar