Akku Tausch beim Ultrabook Lenovo Yoga 13

In diesem Video zeigen wir Ihnen den Vorgang des Lithium-Polymer Akku-Tausches beim Premium Notebook „Lenovo IdeaPad Yoga 13“.

Zu Beginn müssen alle Schrauben auf der Unterseite des „Lenovo IdeaPad Yoga 13“ entfernt werden. Anschließend das Notebook wieder auf die Display-Seite umdrehen und aufklappen. Nun gilt es die Tastatur auf der Kopfseite vorsichtig anzuheben. Sobald die Halterung auf der Kopfseite gelöst ist, Tastatur nur leicht in die Luft heben und mit den Tasten voraus auf die Gehäuseunterseite legen. Dadurch ist nun das Flachbandkabel der Tastatur frei und kann gelöst werden. Danach alle weiteren Flachbandkabel und Verschraubungen in der Tastatur-Aussparung entfernen. Sind alle Verbindungen gekappt, so kann die Gehäuseoberseite und Unterseite voneinander getrennt werden.

Ist das Notebook erst einmal frei von der Gehäuseoberseite, so ist jedes Bauteil des „Lenovo IdeaPad Yoga 13“ Notebooks erreichbar.

Für einen Akku-Tausch muss nun lediglich das Kabel zum Mainboard abgeklemmt und alle Verschraubungen des Akkus gelöst werden.

Vorsicht!
Nach der Entnahme des Akkus fehlt es dem „Lenovo IdeaPad Yoga 13“ an Gewicht und kippt im aufgeklapptem Zustand sehr leicht um auf das Display.


Für weitere Fragen nutzen Sie bitte die Kommentar-Funktion von Youtube oder schauen Sie direkt bei uns im Online-Shop vorbei. Wir freuen uns.

https://www.ipc-computer.de/lenovo/notebook/ideapad-serie/yoga/ideapad-yoga-13-serie/

5 Gedanken zu „Akku Tausch beim Ultrabook Lenovo Yoga 13“

  1. Klasse Anleitung. Vielen Dank. Ich habe aber eine Frage als ich den Akku verkabelt habe ist das Yogapad direkte angegangen und meldet natürlich das kein System da ist.
    Kann ich es jetzt dennoch weiter zusammensetzen oder soll ich warten bis der Akku leer geht, damit bei der Verkabelung kein Kurzschluss entstehen kann?

    Antworten
  2. Hallo Julian sehr schöne anleitung. Habe alles genau wie beschrieben gemacht, als ich das yoga am ende jedoch starten wollte, zeigte es mir folgendes an: „Default boot device missing or boot failed“
    Was habe ich falsch gemacht bzw. Wie kann ich das problem lösen.
    Vielen dank schonmal!
    Mfg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar