Defektes Lenovo Ideapad U510 zeigte das Monitorbild gleich vierfach auf dem Display.

Das Lenovo Ideapad U510 , das vor wenigen Tagen in der IPC Servicewerkstatt eintraf, weckte bei unseren Notebooktechnikern uralte Erinnerungen.

Die Anzeige des Displays zeigte gleich viermal das eigentliche Monitorbild. Mit solchen Problemen hatten wir früher bei der Notebook Display Reparatur viel öfter zu kämpfen. Im Laufe der letzten Jahre nahmen jedoch Notebook-Defekte mit diesen Symptomen deutlich ab.

Lenovo Ideapad U510 - Notebook Display Reparatur: Gleich viermal wurde das Bild auf dem Display des Lenovo Ideapad u510 angezeigt. Ein Fehler den es früher öfter gab, heute jedoch selten ist.

Notebook Display Reparatur: Gleich viermal wurde das Bild auf dem Display des Lenovo Ideapad u510 angezeigt. Ein Fehler den es früher öfter gab, heute jedoch selten ist.

Doch die damaligen Reparatur-Mechanismen waren hinsichtlich dieser speziellen Notebook Display Reparatur natürlich immer noch präsent. Und so ging es ans Werk.

Die Vorgehensweise bei dieser Notebook Display Reparatur:

Notebook Display Fehler mit diesen Symptomen waren früher als Grafikfehler bekannt, allerdings war dann der Fehler auch beim Anschluss eines externen Monitors vorhanden. Da in unserem Fall beim Anschließen eines externen Monitors das Bild jedoch vollkommen in Ordnung war, kann man hier von einem Sonderfall für die Notebook Display Reparatur sprechen.
Zunächst gingen wir nun logischerweise davon aus, dass das Display defekt wäre. Deshalb wurde probehalber ein neues Notebook Display angeschlossen.

Das Original Notebook-Display war ein AU Optronic Display, als Austausch wurde dann zunächst ein LG Display angeschlossen. Als dieses ebenfalls Fehldarstellungen zeigte, haben wir noch weitere Display-Modelle von LG, BOE und AU Optronic getestet. Alle zeigten irgendwelche Fehler, entweder wurde gar kein Bild angezeigt oder es zeigten sich ein Zweifach- oder ein Vierfach-Bilder.

Die naheliegende Schlussfolgerung bei dieser Notebook Display Reparatur war: Es ist doch nicht das Display.

Nun wurde im Rahmen der weiteren Fehlersuche zur Sicherheit auch das Display-Kabel getauscht, obwohl das Notebook-Display-Kabel nach diesen Symptomen nur mit ganz geringer Wahrscheinlichkeit als Fehlerquelle in Betracht kam. Und so war es auch, der Tausch des Kabels brachte keine Besserung.

Nach Ausschluss aller weiteren Optionen blieb als mögliche Ursache nur noch die Grafik. Das Lenovo Ideapad hat einen Intel Grafikchip im Chipsatz mit drin. (Intel HD Grafik ). Das entspricht einer der heutzutage gängigen Lösungen. Meist sind die für die Notebook-Display-Grafik erforderlichen Grafikchips entweder in der CPU integriert oder im Chipsatz enthalten.

Ein Hinweis dazu können die eingesetzten Prozessoren (CPUs) liefern. In den leistungsstärkeren Prozessoren wie z.B. beim Intel i5 oder Intel i7 ist der Grafikchip in der CPU integriert. Im vorliegenden Fall war das Lenovo mit einer Intel i3 CPU ausgestattet, deshalb war die Grafik in einem separaten Grafikchip auf dem Mainboard realisiert.

Klar war nun jedoch, dass, in diesem Fall, die Notebook Display Reparatur auf eine Mainboard Reparatur hinaus laufen würde.

Wir haben deshalb mit dem Kunden Rücksprache genommen und ihm die zwei möglichen Reparatur-Optionen aufgezeigt.

a) Reparatur des Mainboards im Rahmen unserer Mainboard-Reparatur-Pauschale von 379,00 €. In diesem Fall wechseln wir auf unserer BGA Lötanlage den Grafikchip auf dem Mainboard.

b) Beschaffung eines neuen Notebook Mainboards für das Lenovo Ideapad U510 (Ersatzteilpreis um die 339,00 € plus Kosten für den Einbau).

Da das Notebook bereits um die 5 Jahre alt war und damals neu so um die 600 € gekostet haben dürfte, waren dem Kunden verständlicherweise die Kosten für beide Varianten zu hoch. Und so bekam er das Gerät von uns wie gewünscht zurück gesendet.

Herstellerübergreifende allgemeine Informationen hinsichtlich einer Notebook Display Reparatur:

Insgesamt bleibt zu erwähnen, dass die Intel HD Grafiklösungen, ob in der CPU integriert oder im Chipsatz enthalten, nach unseren Statistiken normalerweise sehr robust sind. Wenn Grafiken in Notebooks oder Laptops ausfallen sind davon meist dezidierte Grafiken (Grafikkarten) betroffen.
Das Symptom, dass ein externer Monitor noch funktioniert obwohl das eigentliche Notebook-Display Fehldarstellungen zeigte, gab es früher öfters z.B. bei NVIDIA Grafiksätzen. Damals, wie in unserem Fall ebenfalls, die vermutete Ursache: Der interne und externe Monitor wird über zwei verschiedene Schnittstellen des Grafik Chipsatzes angesteuert. Wenn der Schaden in diesem Bereich liegt, kann deshalb dieser seltsame Effekt durchaus auftreten.

Betroffene(s) Notebook Modell(e):

Lenovo Ideapad U510

Ersatzteile für Notebooks der Ideapad u510 Serie finden Sie hier:
https://www.ipc-computer.de/lenovo/notebook/ideapad-serie/u/ideapad-u510-serie/

Das im Bericht erwähnte Ersatz-Mainboard für das Ideapad u510 gibt es hier:
https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/mainboards/-90001811-4

Lesen Sie zum Thema Notebook Display Reparatur und Tausch Service auch den folgenden Artikel bei Notebook-Doktor.
http://www.notebook-doktor.de/notebook-werkstatt/display-reparatur-tausch-service