Videoanleitung: ASUS UX31A Zenbook – Original SSD oder Alternative

Videoanleitung zum Austausch einer defekten SSD im ASUS UX31A. Die Solid-State-Drive ist erfahrungsgemäß sehr störanfällig und hochpreisig. Der Wechsel ist relativ einfach und auch ohne große technische Kenntnisse auszuführen. Die Bodenplatte muss abgeschraubt werden und schon ist die SSD sichtbar. Diese wird durch eine Schraube gesichert. Nach dem entfernen kann eine neue SSD in den speziellen SSD Anschluss von ASUS eingeführt und mit der Schraube fixiert werden.

IPC-Computer bietet alternativ eine Adapterlösung mit M.2 Anschluss an. Dabei wird die spezifische Anschlussbelegung des ASUS SSD Sockels auf den Standard M.2 Sockel umgeleitet. Somit können handelsübliche SSD’s mit M.2 Anschluss mit den Formfaktoren 2242, 2260 oder 2280 verbaut werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Kapazität keine Grenzen gesetzt sind. Derzeit sind Upgrades auf bis zu 512GB möglich!

Weitere Modelle in denen SSD’s mit dem ASUS spezifischen Sockel verbaut sind:

Hier unser Video zum Einbau der Adapterlösung:

Mit der IPC Adapterlösung jetzt bis zu 50% sparen:

3 Gedanken zu „Videoanleitung: ASUS UX31A Zenbook – Original SSD oder Alternative“

    • Der Torx dieser Schrauben ist T 0.5, das ist wichtig wegen Versenkung des Schraubenkopf da T 0.6 bereits zu gross ist. Schrauben haben den gleichen Durchmesser wie die Torx Schrauben diverser 2.5″ SATA Festplatten. Wegen der Länge waren glaube ich 8 Stück 2mm lang und die 2 mittig Bildschirm ca. 5mm

      Antworten

Schreibe einen Kommentar