Akku Health Monitor zeigt fehlerhafte Informationen – Herstellerunabhängige Tools schaffen Abhilfe

Der Notebook Hersteller liefert bei neuen Geräten oft eigene Diagnose Tools mit. Die Meldungen, die diese ausspucken, müssen aber nicht immer den Tatsachen entsprechen. Wir empfehlen eine zusätzliche Überprüfung durch herstellerunabhängige Tools.

In diesem Beispiel wird im TOSHIBA PC Health Monitor angezeigt: Akkuzustand schlecht [1]

Das nervige hierbei sind mitunter die ständig auftauchende Meldungen, die sich aber durch anhaken und bestätigen deaktivieren lassen. [2]TOSHIBA PC Health Monitor

Zuvor sollte der Akku aber durch ein oder mehrere herstellerunabhängige Tools wie BatteryCare, BatteryMon, HWInfo oder Aida64 auslesen und die tatsächliche Abnutzung überprüft werden.

Überprüft man den, vom TOSHIBA PC Health Monitor als „schlecht“ klassifizierten, Akku mit dem Tool BatterCare, stellt man fest, dass der Akku nur 0,09% Verschleiß hat. Er ist also so gut wie neu und voll funktionsfähig.

batterycare009

Grund für diese großen Unstimmigkeiten der Tools ist, dass der Health Monitor den Akkuzustand noch anhand der Ladezyklen des alten Akkus berechnet. Die Daten wurden in diesem Fall schlicht weg noch nicht aktualisiert, was zur erschreckenden Fehldiagnose führte.

Auf diese Werte sollte beim Auslesen geachtet werden

Die Nenn-Gesamtkapazität / Geplante Kapazität / Designed Capacity liegt in diesem Beispiel bei 45360mWh. Der Wert zeigt die errechnete Kapazität der verbauten Zellen.

Die Gesamtkapazität / Vollaufgeladene Kapazität / Full Charged Capacity liegt in diesem Beispiel bei 40040mWh. Der Wert zeigt die aktuelle Kapazität bei 100% Ladung.

Die Abnutzung / Verschleißlevel / Wear Level liegt in diesem Beispiel bei ca. 11%. Dieser Wert errechnet sich aus der Differenz von Nenn- und Gesamtkapazität.

Die Aktuelle Kapazität / Momentane Kapazität / Current Capacity variiert in diesem Beispiel. Der Wert zeigt die Leistung des Akkus im aktuellen Ladezustand.

 

Unter folgenden Links stehen die Tools zum Download bereit

BatteryMon: http://www.heise.de/download/batterymon-1116602.html
AIDA64: http://www.heise.de/download/aida64-1116675.html
BatteryCare: http://www.chip.de/downloads/BatteryCare_47242181.html
HWInfo: http://www.chip.de/downloads/HWiNFO32-Portable_43116416.html

Es gibt weitere Tools um einen Akku zu testen bzw. Informationen über den Akku zu erhalten: Wir arbeiten aber bevorzugt mit diesen Tools.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.