Toshiba Satellite U920T Ultra-Hybrid-Notebook – Schwachstelle Displaykabel

Toshiba Satellite Ultrabook mit Serienfehler!

Wieder einmal gibt es von einer konstruktionsbedingten Schwachstelle zu berichten. Betroffen davon ist das Toshiba Satellite U920T, ein Gerät, das man als Tablet-Ultrabook Kombination bezeichnen kann. Die Satistiken belegen, dass viele Ausfälle an der Touch/Displayeinheit auf die gleiche Ursache zurückzuführen sind. Wir zeigen Ihnen das anhand einer aktuellen Reparatur.

Das aufgefaltete Display-Folienkabel ist in der Mitte beschädigt (siehe vergrößerten Ausschnitt).

Das aufgefaltete Display-Folienkabel ist in der Mitte beschädigt (siehe vergrößerten Ausschnitt).

Mittlerweile können unsere Notebook-Techniker schon ein Lied davon singen. Wenn auf den Diagnoseplätzen des Serviceteams ein Toshiba Satellite U920T mit einem Schaden an der Display/Touch-Einheit landet ist fast immer ein beschädigtes Display-Folienkabel die Ursache für den Defekt. Doch warum ist das so?

Zusammengeklappt ist das Toshiba Satellite Notebook als Tablet zu verwenden, schiebt man das Display nach oben, erscheint eine schmale Handballenauflage aus Kunststoff mit einem kleinen Touchpad, darüber zeigt sich eine hintergrundbeleuchtete Notebook-Tastatur. In dieser Stellung ist das Gerät wie ein Notebook zu verwenden. Doch die Konstruktion der Schiebefunktion führt dazu, dass am Folienkabel, welches die Displayeinheit mit dem Mainboard verbindet, immer wieder Schäden auftreten.

Die Auswirkungen sind unterschiedlich. Entweder liefert das Gerät gar kein Bild mehr, oder die Beleuchtung fällt aus, oder (wie im vorliegenden Fall) die Touchfunktion ist gestört.

Warum das Folienkabel eine Schwachstelle darstellt wird klar, wenn man sich die Funktionsweise vor Augen führt. Immer beim Aufstellen und Schließen des Displays wird das Folienkabel stark bewegt. Es faltet sich in einer schmalen Nische zwischen Display-Einheit und Display-Rückwand auf und wieder zusammen. Ein flaches Folienkabel ist für diese Art von wiederkehrender mechanischer Belastung eben nur bedingt geeignet.

Der vorliegende Fall war typisch dafür: Einige Leiterbahnen vom Folienkabel waren durch die häufige Bewegung eingerissen. Meist sind es nicht alle Leiterbahnen auf einmal, die beschädigt sind. Und je nachdem, welche Leiterbahnen betroffen sind, fallen eben unterschiedliche Funktionen der Displayeinheit aus.

Reparatur:
Die Reparatur stellt kein Hexenwerk dar. Der Auseinanderbau und das korrekte Wiederzusammenbauen des gesamten Gerätes erfordern lediglich etwas Erfahrung und sollten mit der notwendigen Sorgfalt ausgeführt werden.

Und von Erfahrung können wir mittlerweile wirklich ohne Übertreibung sprechen. Dass das Folienkabel auch im IPC-Shop sehr oft verkauft wurde, ist ein weiteres Indiz für eine generelle Schwachstelle. Zeitweilig war das Kabel von Toshiba sogar nicht mehr lieferbar und wir mussten uns anderer Ersatzteil-Quellen bedienen, mittlerweile hat Toshiba allerdings nachproduziert. Doch zurück zur Reparatur.

Sind das Gerät und die Displayeinheit geöffnet, werden die Steckverbinder am Mainboard und an der Displayeinheit gelöst, das defekte Folienkabel entnommen und das neue Folienkabel eingesetzt. Zu beachten ist hierbei, dass es in der vorgesehenen Führungsnische sauber läuft, ansonsten wäre der nächste Schaden gleicher Art schon vorprogrammiert.

Toshiba Satellite

Im vorliegenden Fall war übrigens auch die Schubkonstruktion für das Display stark in Mitleidenschaft gezogen, weshalb wir hier die Scharniere ebenfalls mit ausgewechselt haben. Unsere Statistik weist dies jedoch nicht als Schwachstelle für das Gerät aus.

Die Ersatzteilkosten für das Folienkabel lagen bei 49,00 €, für Diagnose, Auseinanderbau, Tausch des Displaykabels und der Scharniere inklusive der Zahnradleisten hat der Techniker 45 Minuten benötigt.

Ergebnis:
Die Touch- und Slidingfunktion des Displays vom Toshiba U920T funktioniert wieder anstandslos. Das Gerät machte sich nach der Endkontrolle wieder gut verpackt auf den Rückweg zu unserem Kunden.

Betroffene(s) Modell(e):
Das Toshiba Satellite U920T ist eine Fusion aus Tablet und Ultrabook. Das Gerät hat einen 12,5-Zoll-Touchscreen und sieht durchaus edel aus, der Neupreis liegt um die 1.200 €.

Toshiba Satellite

Das Toshiba Satellite U920T.

Das hier beschriebene SUB-Displaykabel LVDS – LED 31,7cm (12,5 Zoll) HD für Toshiba Satellite U920T Serie
https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/toshiba/satellite-u920t-serie/0/displaykabel-1

Alle Toshiba Satellite U920T Ersatzteile im IPC Shop:
https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/toshiba/satellite-u920t-serie/0

Alle Toshiba Satellite Ersatzteile im Shop:

https://www.ipc-computer.de/notebook-ersatzteile/toshiba

weitere Links zu Problemen mit Toshiba Satellite Laptops:

Fehlerhafte Netzteile führen zu Mainboardschaden am Toshiba Satellite A100.

Akku-Rückruf: Toshiba ruft weltweit tausende Notebook-Akkus wegen Brandgefahr zurück