Ohne Kategorie Archive

Flüssigkeitsschaden an einem HP 17-bs050ng. Ein Süßgetränk „killt“ Tastatur und Mainboard.

Den Schluck Coca Cola hätte sich unser Kunde mal lieber selbst gegönnt, statt diesen über seinem Notebook zu verschütten. Wieder einmal sorgt eingedrungene Flüssigkeit für einen veritablen Notebook Flüssigkeitsschaden. Kurios war dabei, dass der tatsächliche Schaden sich erst nach und nach offenbarte.

Missglücktes Notebook BIOS Update birgt das Risiko eines Totalschadens.

Sehr oft erreichen Notebooks unser Servicedesk, bei denen ein falsch durchgeführtes bzw. nicht geglücktes Notebook BIOS Update zum Ausfall des Gerätes geführt hat. Die steigende Anzahl dieser Fälle veranlasst uns deshalb zur eindringlichen Ermahnung, niemals leichtfertig ein BIOS Update anzustoßen. Ein nicht geglücktes Notebook BIOS Update kann nämlich durchaus zu größeren Schäden bis hin zum

Regelmäßige Reinigung und Wartung von Notebooks erhöht deren Lebensdauer.

Viele Notebooks müssen in Punkto Staub und Schmutz ganz schön was aushalten. Immer wieder erreichen uns Hilferufe von Kunden deren Notebooks durch Staubablagerungen in der Funktion stark beeinträchtigt sind oder bei denen infolge der dadurch nicht mehr funktionierenden Kühlung elektronische Bauteile bereits ausgefallen sind. Grund genug für uns, einmal einige grundsätzliche Hinweise zum Thema regelmäßige

Notebook-Schwachstelle Kunststoff / Plastik

Überall dort, wo Kunststoff-Gehäuseteile verwendet werden, haben Notebooks und Laptops materialbedingte Schwachpunkte im Bereich der mechanischen Belastung. Das Betrifft alle Notebook Hersteller wie z.B. ACER, ASUS, Fujitsu, DELL, HP, Lenovo, usw. Die Notebook-Schwachstelle Kunststoff / Plastik ist demnach ein herstellerübergreifendes Problem. Die Statistik entlarvt die Bereiche, die hierbei am kritischsten sind.