Notebook SSD Festplatte defekt. Kuriose Fehlermeldung: A hard disk is likely to fail soon.

Dass eine Notebook SSD Festplatte defekt ist, kann schon mal vorkommen. Wenn der Ausfall aber vom Betriebssystem schon längere Zeit vorher angekündigt wird, dann ist das eine echte Besonderheit. Wir jedenfalls haben ziemlich gestaunt ob der Meldung: „A hard disk is likely to fail soon“ ( Eine Festplatte fällt wahrscheinlich bald aus ).

Nach den bisherigen Erfahrungen unserer Notebook-Techniker gab es bei  Notebook SSD Festplatten genau zwei Betriebszustände. Entweder die Festplatte funktioniert vollumfänglich oder sie war komplett defekt, dazwischen gab es so gut wie nichts. Das ist auch verständlich, da eine SSD eben nur aus elektronischen Bauteilen besteht und keine mechanischen Komponenten hat.

Notebook SSD Festplatte defekt: Der Ausfall hatte sich bei einem Acer Swift 1 Notebook angedeutet.

Mit folgender Fehlerbeschreibung erreichte uns das ACER Swift 1 Notebook: „Der Startvorgang von Windows 10 dauerte (vermutlich nach Windows Update) über 1 Stunde. Das System reagierte danach nicht korrekt und der Desktop baut sich nur sehr langsam auf. Anschließend habe ich im BIOS die Boot Option geändert. Danach war kein Booten mehr von der Festplatte und somit installierten Windows Version möglich. Eine Systemwiederherstellung nach dem Bootvorgang über einen USB Stick (Boot typ) war ebenfalls nicht möglich. Die Windows bzw. Standard Festplatte wird nicht mehr erkannt.“

Notebook SSD Festplatte defekt: Im BIOS aber noch registriert.

Der Notebook-Techniker , der sich des Problems annahm, hat sich zunächst die Daten im BIOS angesehen. Dort wird das Bootmedium, die 256 GB SSD Festplatte, korrekt aufgeführt.

Notebook SSD Festplatte defekt: Im BIOS wird die SSD aber noch korrekt erkannt.
Notebook SSD Festplatte defekt: Im BIOS wird die SSD aber noch korrekt erkannt.

Die SSD enthielt jedoch keinerlei Daten, war komplett leer. Kein Wunder also, dass von der SSD nicht gebootet werden konnte.

Notebook SSD Festplatte defekt: Ausfallwahrscheinlichkeit wird gemeldet.

Ein Start des Notebooks über einen Boot-Stick mit Ubuntu brachte dann die seltsame Fehlermeldung, „A hard disk is likely to fail soon“ ( Eine Festplatte fällt wahrscheinlich bald aus ).

Ubuntu brachte die seltsame Fehlermeldung, „A hard disk is likely to fail soon“
Ubuntu brachte die seltsame Fehlermeldung, „A hard disk is likely to fail soon“
Ein Klick auf die Ubuntu Fehlermeldung enthüllt: Das Laufwerk wird wahrscheinlich bald ausfallen.
Ein Klick auf die Ubuntu Fehlermeldung enthüllt: Das Laufwerk wird wahrscheinlich bald ausfallen.

Die Ansicht der Laufwerke in Ubuntu bringt die Einschätzung, dass das SSD Laufwerk wahrscheinlich bald versagen wird.

Installation von Win 10 schlägt fehl.

Da die Notebook SSD Festplatte im BIOS noch registriert war, hat unser Techniker dann versucht, Windows auf der vorhandenen SSD neu zu installieren. Doch dieser Installationsversuch endete während des Windows Setups ebenfalls mit dem Hinweis, dass der Datenträger möglicherweise bald ausfallen wird und die Installation deshalb nicht möglich ist.

Notebook SSD Festplatte defekt: Der Installationsversuch von Win 10 wird abgelehnt.
Notebook SSD Festplatte defekt: Der Installationsversuch von Win 10 wird abgelehnt.

Notebook SSD Festplatte defekt: Neue 500 GB SSD wird eingebaut.

Wir haben unserem Kunden daraufhin empfohlen eine neue SSDD Festplatte einzubauen. Und weil vom Preis/Leistungsverhältnis deutlich besser haben wir ihm empfohlen auch gleich eine 500 GB Platte statt der bisherigen 256 GB SSD Festplatte zu verwenden. Diese Empfehlung hat unser Kunde gerne angenommen.

Was folgte war der normale Vorgan des Atstausches einer Notebook SSD Festplatte. Die Bodenplatte des ACER Swift 1 wurde abgenommen. Alle Baugruppen sind bei diesem Notebook wie heutzutage fast durchgehend üblich, von unten zugänglich. Ausgehend von der Tastatur werden die Baugruppen nacheinander auf der Tastaturunterseite aufgebaut. Für einen Tastaturtausch ist das zwar etwas aufwändiger, insgesamt jedoch viel servicefreundlicher.

In der Bildmitte die defekte Notebook SSD Festplatte.
In der Bildmitte die defekte Notebook SSD Festplatte.

Nachdem die neue SSD eingesetzt war konnte hier problemlos das Betriebssystem Win 10 installiert werden. Das ACER Swift startete danach auch wieder ganz normal.

Nach der abschließenden Funktionsprüfung hat sich das ACER Swift dann wieder gut verpackt auf den Rückweg zu unserem Kunden gemacht. Der konnte sich nun zusätzlich zum wieder komplett funktionierenden Notebook noch über viel mehr Speicherplatz auf seiner SSD Festplatte freuen.

Alle Ersatzteile der ACER Swift 1 – sfl14-32-Serie finden Sie hier:

https://www.ipc-computer.de/acer/notebook/swift-serie/swift-1-sf114-32-serie/

Die Original Notebook SSD Festplatte mit 256 GB Volumen finden Sie hier:

https://www.ipc-computer.de/acer/notebook/swift-serie/swift-1-sf114-32-serie/festplatte-58396005

Die neue Notebook SSD Festplatte mit 500 GB Volumen finden Sie hier:

https://www.ipc-computer.de/acer/notebook/swift-serie/swift-1-sf114-32-serie/festplatte-31411345/nup

Weitere Berichte über reparaturen von Notebook Festplatten finden Sie hier:

https://www.notebook-doktor.de/category/notebook-festplatten