Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN

Es ist ein ganz unscheinbares kleines Bauteil, aber wenn es nicht mehr funktioniert lässt sich das Notebook nicht mehr einschalten. Wir reden vom Einschalttaster, der im vorliegenden Fall des Lenovo Y520-15IKBN sich auf dem Mainboard befindet. „Notebook Einschalttaste defekt“ meldete unser Kunde.

Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN
Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN. Hier die ausgelötete Grundplatte mit den beiden Kontakten.

Notebook Einschalttaste defekt

Die Fehlerbeschreibung eines Unternehmenskunden war zunächst denkbar knapp: „Das Gerät lässt sich nicht mehr einschalten.“ Eine weitere Vermutung hat er aber doch noch dahingehend geäußert, dass er den „Einschalter auf dem Mainboard“ als für den Defekt ursächlich betrachtete.

Notebook Reparatur beginnt mit der Fehlerdiagnose

Nach dem Öffnen des Notebooks durch unseren Notebook-Servicetechniker stellte sich gleich heraus dass der Kunde richtig vermutet hatte. Diese Einschätzung hatte auch schon das vorherige Drücken des Einschalttatsters unterstützt, denn das sonst typische Klacken beim Tastvorgang war nicht zu hören und der leichte Druckpunkt fehlte ebenfalls.

Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN
Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN. Das Notebook nach dem öffnen des Gehäuses.

Grundsätzliches zum Notebook Einschalttaster

Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN
Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN. Die Grundplatte des defekten Tasters ist hier gut zu sehen, die Metallplatte und die Kunststoffabdeckung haben gefehlt, als uns das Notebook erreichte.

Der Taster sitzt beim Lenovo Y520-15IKBN, so wie bei vielen anderen Notebooks auch, direkt auf dem Mainboard. Aufgebaut ist es als eine Grundplatte mit zwei Kontakten und einem darüber angebrachten Metallplättchen. Den Abschluss bildet ganz oben eine Folie. Das Metallplättchen wird beim Betätigen nach unten gedrückt und stellt dann die Verbindung zwischen den darunter liegenden Kontakten her, wobei am Bauteil meist eine Spannung von 3 V anliegt.

Die Konstruktionsweise, wonach sich der Taster direkt auf dem Mainboard befindet, folgt dem Trend nach immer kleineren und kompakteren Konstruktionen der Notebooks.

Die Reparatur der Notebook Einschalttaste

Das Notebook musste komplett demontiert werden. Das erforderte zwar etwas Zeit, war aber bei dieser Reparatur nicht der kritische Punkt. Dieser Bestand darin, das solche Taster gar nicht als einzelne Ersatzteile verfügbar bzw. beschaffbar sind. Und ohne ein passendes Ersatzteil helfen die beste Diagnose und selbst virtuose Lötkünste leider nichts. Dann müsste eigentlich ein ganzes Mainboard bestellt werden. Doch das lässt dann in vielen Fällen einen defekten Notebook-Einschalttaster zu einem betriebswirtschaftlichen Totalschaden für das ganze Notebook werden.

Die Suche nach einem passenden Ersatzteil auf ausgemusterten Mainboards war erfolgreich.

Die gute alte Praxis der Notebook-Techniker von IPC Computer, alte Mainboards nicht dem Schrott zu überantworten, sondern als potentielle Ersatzteilquellen aufzubewahren, hat sich auch im vorliegenden Fall wieder einmal mehr als bewährt.

Es dauerte zwar einige Zeit bis ein entsprechndes Bauteil auf einem ausgemusterten Mainboard gefunden wurde, aber dafür hatte man dem Kunden den teuren Erwerb eines neuen Mainboards erspart.

Notebook Einschalttaste defekt: Vorsichtiger Aus- und Einbau des Bauteiles auf dem Mainboard.

Der Tausch des Notebook-Einschalttasters erfolgte nach der üblichen Routine. Das Entlöten der noch verbliebenen alten Grundplatte des Tasters erfolgte per Heißluftfön. Das Entlöten des auf dem alten Mainboard gefundenen Ersatz-Bauteiles und das Einlöten auf dem Lenovo erfolgte jedoch mit der BGA Lötstation. Nur hiermit können die Temperaturen genau kontrolliert werden Somit wird eine thermische Beschädigung des Bauteils vermieden.

Lenovo Y520-15IKBN. Das neue Ersatzteil ist auf dem Mainboard aufgelötet. Hier ist auch schön die obere Abdeckfolie erkennbar.
Lenovo Y520-15IKBN. Das neue Ersatzteil ist auf dem Mainboard aufgelötet. Hier ist auch schön die obere Abdeckfolie erkennbar.

Der drohende Notebook Totalschaden wurde abgewendet.

Tatsächlich wurde durch diese Vorgehensweise der Totalschaden des Notebooks vermieden. Denn ein neues Mainboard hätte um die 430 € zzgl. Den Aufwänden für den Einbau gekostet. Das hätte sich insgesamt nicht gelohnt.

Im vorliegenden Fall bezahlte unser Kunden inklusive der Zeiten für die Suche nach dem Bauteil, der Demontage, den Lötarbeiten, des Wiederzusammenbaus und Testens des Lenovo um die 160 €. Also praktisch nur die reine Arbeitszeit.

Notebook Einschalttaste repariert

Das Ergebnis war tadellos. Das Lenovo Notebook war wieder komplett funktionstüchtig und so einsetzbar und verwendbar wie vorher.

Und da auch keinerlei Wartezeiten auf Ersatzteillieferungen anfielen, konnte die gesamte Notebook-Reparatur auch in sehr kurzer Zeit abgewickelt, was uns ein zusätzliches ausdrückliches Lob bescherte, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Danke.

Der Zusammenbau des Notebooks erfordert einiges an Erfahrung, will man später keine Überhitzung des Notebooks riskieren.

Das Mainboard des Lenovo Y520-15IKBN. Bildmittig (auf den grünen Bereichen) finden sich die CPU und der Grafikchip.
Das Mainboard des Lenovo Y520-15IKBN. Bildmittig (auf den grünen Bereichen) finden sich die CPU und der Grafikchip.

Beim Grafikchip und der CPU sieht man nach dem entfernen der Kühleinheit (siehe Bild) schön die Reste der Wärmeleitpaste, die für eine gute Übertragung der entstehenden Wärme sorgt. Beim Wiederzusammenbau ist natürlich sehr genau darauf zu achten, dass diese Stellen wieder mit Wärmeleitpaste versehen werden um keine thermischen Probleme hervorzurufen. Im gleichen Zug reinigen wir natürlich auch den Kühler und befreien ihn von Staubablagerungen.

Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN
Notebook Einschalttaste defekt an einem Lenovo Y520-15IKBN. Die ausgebaute Kühleinheit muss beim Zusammenbau wieder an den wichtigen Stellen mit neuer Wärmeleitpaste versehen werden.
Die Tastaturbeleuchtung deutet es hier schon an, die Reparatur war erfolgreich. Der Einschaltvorgang wurde wieder korrekt gestartet. Gleich wird sich der Startbildschirm zeigen.
Die Tastaturbeleuchtung deutet es hier schon an, die Reparatur war erfolgreich. Der Einschaltvorgang wurde wieder korrekt gestartet. Gleich wird sich der Startbildschirm zeigen.

Weitere informationen rund um die Reparatur von lenovo Notebooks finden Sie hier:

Lenovo Service selbst nach Ende der Garantie des Herstellers bei IPC-Computer