Displaytausch an einem LENOVO ThinkCentre M920z AIO (All-In-One PC)

Da muss was gehörig schief gegangen sein bei der Lieferung oder der Erstmontage eines Lenovo ThinkCentre M920z AIO. Eines dieser modernen und 60,5 cm (23,8″) großen Enterprise-All-in-One PCs erreichte uns wiederverpackt in der Originalverpackung. Das Display war gerissen. Der Besitzer sendet uns seinen Neuerwerb mit der Bitte zu, schnellstmöglich den Displaytausch an seinem LENOVO ThinkCentre M920z auszuführen.

Displaytausch an einem LENOVO: Schon das Öffnen des Gerätes erforderte viel Erfahrung.

Unser Servicedesk nahm sich des Problems an. Tatsächlich, das Display hatte einen Riss, obwohl das Gerät noch nagelneu war. Ob die Beschädigung noch  im Laden, beim Transport oder im Büro beim Auspacken des Displays stattgefunden hat, wurde uns nicht mitgeteilt. Der mit dem Displaytausch am Lenovo befasste Notebook-Techniker stellte jedoch fest, das der PC noch nicht einmal komplette fertig installiert war.

Es sollte also schnell gehen, denn wer möchte schon auf einen neuen All-In-One PC länger als unbedingt nötig verzichten. Doch ganz so einfach gestaltete sich die Angelegenheit nicht. Schon das Öffnen des Lenovo ThinkCentre M920z war eine Herausforderung.

Displaytausch an einem LENOVO ThinkCentre M920z: Die gesamte PC-Technik sitzt hinter dem Display.

Die gesamte Technik sitzt bei einem All-In-One PC sozusagen hinter dem Display. Doch nicht nur deswegen war der Displaytausch an einem LENOVO ThinkCentre M920z besonders knifflig. Es war einfach auch der Tatsache geschuldet, das unser Service-Desk nur selten einen LENOVO ThinkCentre M920z zur Reparatur zugesendet bekommt.

Doch die Herausforderungen wurde natürlich angenommen. Mit sehr viel Fingerspitzengefühl und jahrelanger Erfahrung im Öffnen von PC und Notebook-Gehäusen wurde das Gehäuse des Lenovo geöffnet und das Display ohne Beschädigung der Kunststoff-Halterungen, Arretierungen usw. schlussendlich abgenommen.

Die fachgerechte Demontage eines LENOVO ThinkCentre M920z erfordert einige Erfahrung.

Displaytausch an LENOVO All-In-One PC THINKCENTRE M920Z AIO
Displaytausch an einem LENOVO All-In-One PC THINKCENTRE M920Z AIO

Dabei wurde genau Buch geführt über die einzelnen Schritte, die zur fachgerechten Demontage eines Lenovo ThinkCentre notwendig sind. Zum einen soll die präzise Dokumentation dieser Arbeiten bei uns natürlich jede weitere Reparatur an einem Lenovo ThinkCentre vereinfachen, zum anderen mussten die bei der Demontage ausgeführten Arbeitsschritte ja schon beim Wiederzusammenbau in umgekehrter Reihenfolge angewendet werden. Ein Beispiel: Zunächst war unklar, ob die extern als separates Bauteil angebrachte Webcam bei der Demontage des Displays auch ausgebaut werden musste oder dran bleiben kann. Für’s Protokoll: In diesem Fall musste die Webcam entfernt werden, da sich sonst der Display-Rahmen nicht entfernen ließ. 

Abschließend lässt sich sagen dass, wenn man die Abfolge der einzelnen Schritte kennt, der Displaytausch an einem Lenovo Thinkcentre M920z mit einigermaßen vertretbarem Aufwand durchführbar ist.

Für den Laien dürfte es aber sehr schwierig oder zumindest äußerst zeitaufwändig sein, da selbst unsere erfahrenen Notebooktechniker bei der Demontage am einen oder anderen Bauteil etwas grübeln mussten.
Schlussendlich gelang es jedoch und das Display, ein DLS 230 IPS LED Display in der Standardausführung (FHD 1920 x 1080 ) wurde erfolgreich ausgetauscht.

Die fachgerechte Demontage eines LENOVO ThinkCentre M920z erfordert einige Erfahrung.

Displaytausch an LENOVO All-In-One PC THINKCENTRE M920Z AIO
Displaytausch an einem LENOVO All-In-One PC THINKCENTRE M920Z AIO


So sieht ein Lenovo ThinkCentre M920z aus, wenn die Rückwand abgenommen wurde. Um an das Display zu gelangen muss jetzt das komplette Innenleben ausgebaut werden. Oben links auf dem Mainboard ist die M.2 SSD Festplatte zu erkannen. Rechts unten die blaue Kunststoff-Aufnahme für eine zusätzliche 2.5 ‘‘ Festplatte. Das Netzteil ist im Metallgehäuse (unten links zu sehen) verbaut. D.h. am All-In-One gibt es kein externes Netzteil, sondern der Anschluss an das 220 V Stromnetz erfolgt wie bei fast jedem anderen PC auch über einen Kaltgerätestecker.

Auch ansonsten hat das LENOVO ThinkCentre M920z alles, was ein normaler Business-PC benötigt. 4 USB Anschlüsse, LAN Anschluss, HDMI usw.  Die oben auf dem Gerät angebrachte Webcam kann übrigens gedreht werden. 

Link zu allen Ersatzteilen des LENOVO ThinkCentre M920z All-In-One

https://www.ipc-computer.de/lenovo/desktop/thinkcentre-serie/m/thinkcentre-m920z-10s6-10s7-serie/

Link zum beschriebenen IPS LED Display (FHD 1920×1080) matt für Lenovo ThinkCentre M920z

https://www.ipc-computer.de/lenovo/desktop/thinkcentre-serie/m/thinkcentre-m920z-10s6-10s7-serie/display-44312590

Und hier noch allgemeine Infos zum THINKCENTRE M920Z AIO von Lenovo.

Infos zum Lenoco ALL in One

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Service-Leistungen, wenn es um die Reparatur von Lenovo Geräten geht.

Wenn Sie eine professionelle und preiswerte Lenovo Reparatur suchen sind sie bei uns richtig. Egal ob es sich um ein defektes Gerät der IdeaPad Serie, Lenovos Laptops für Privatnutzer oder ein Gaming Laptop der Legion Serie handelt, wir reparieren fast jeden erdenklichen Defekt an ihrem Gerät. Alles weitere erzählen wir Ihnen im folgenden Artikel.

Lenovo Service selbst nach Ende der Garantie des Herstellers bei IPC-Computer