Oft leiden billige Akkus unter Qualitäts- und Sicherheitsmängeln. Einige halten auch nicht, was sie versprechen und locken mit falschen Leistungsangaben (z.B. steht auf dem Label 5200 mAh, in Wirklichkeit haben die Zellen aber nur eine Kapazität von 4400 mAh, dies bewirkt bei einem neuen Akku bereits einen Verschleiß von 15%) und einem billigen Preis. Mögliche