RAID steht eigentlich für „Redundant Array of Independent Disks“, also „Redundante Anordnung unabhängiger Festplatten“ Solch ein System erlaubt die Organisation mehrerer physischer Festplatten zu einem logischen Laufwerk. Die Technologie kommt aus der Servertechnik und die Vorteile liegen in höherer Datenverfügbarkeit bei Ausfall einzelner Festplatten und einem insgesamt größeren Datendurchsatz. Nicht alle RAID Systeme vereinen jedoch