Unglaublich, aber leider wahr. Einige Samsung-Notebooks werden, wenn per UEFI eine LINUX Distribution gebootet wird, so stark beschädigt, dass sie nicht mehr verwendbar sind. Nach verschiedenen Quellen zu urteilen liegt die Ursache wohl bei einem für Samsung-Notebooks zuständigen Treiber im Linux-Kernel. Betroffene(s) Modell(e): Samsung-Notebooks 300E5C, Samsung 530U3C, NP700Z3C, NP700Z5C, NP700Z7C und NP900X4C. Fehlerbild: Wenn Ubuntu