Musterreparatur gelungen: Display-Tausch an einem Iconia Tab A 700 Tablet PC

10.07.2014 – Und es geht doch! Bisher war die gängige Meinung, dass bei einem beschädigten Display an einem Tablet PC nahezu immer ein Totalschaden vorliegt, da die hohen Ersatzteilkosten eine mögliche Reparatur unwirtschaftlich werden lassen. Unsere Techniker hat das seit langem gestört und so haben sie sich kürzlich eingehend mit der Erarbeitung einer praktikablen Lösung für so einen Fall beschäftigt. Am Beispiel eines am Display beschädigten Iconia Tab A 700 wurde eine Musterreparatur konzipiert, die sich in abgewandelter Form sicher auch für viele andere Tablet PCs anwenden lässt.

Tablet PC nach dem Öffnen

Tablet PC nach dem Öffnen

Fehlerbild / Diagnose:
Manchmal muss man einfach etwas Glück haben, wie unser Kunde, der uns sein beschädigtes Iconia Tab A 700 zur Beurteilung der Machbarkeit einer Reparatur zugesendet hatte. Das Display hatte einen Riss im Touchpad, ansonsten war das Tablet noch komplett in Ordnung. Von der Versicherung war das Gerät wegen des gebrochenen Touchfeldes bereits als Totalschaden eingestuft, denn zur Beurteilung wird der Preis der Original-Ersatzteile herangezogen und diese sind eben oft sehr teuer.

Für den Kunden sind aber die auf dem Gerät befindlichen Daten wichtig, die er bei einem Gerätetausch eben verlieren würde.
Im vorliegenden Fall war das so und deshalb kam das Angebot von IPC genau richtig. Das Team der IPC-Notebook-Reparaturwerkstatt hatte sich schon im Vorfeld eingehend mit Szenarien und Ansätzen für verschiedene Beschädigungen an Tablet PCs der gängigsten Marken beschäftigt. Und so entschloss man sich, an diesem Gerät eine erste Musterreparatur durchzuführen. Gesagt, getan.

Reparatur:
Die erste Schwierigkeit bestand in der Öffnung des Gerätes. Die vier unter den seitlichen Abdeckungen befindlichen Schrauben waren zum einen gut versteckt und zum anderen musste höllisch aufgepasst werden, um beim Öffnen die Kunststoffabdeckung nicht zu beschädigen. Mit dem Trick des Anhebens unter der Kopfhörerbuchse wurden eventuelle Kratzer elegant vermieden.

Die nächste Herausforderung war, dass die Musterreparatur auch unter der Prämisse der betriebswirtschaftlichen Darstellung konzipiert werden sollte. Sprich: Das ganze muss so kostengünstig umsetzbar sein, dass die Reparaturkosten in einem vernünftigen Verhältnis zu den Kosten eines neuen Tablets stehen.

Gar nicht so einfach, wenn ein neues Tablet um die 350,00 € kostet, die vom Hersteller angebotene komplette Ersatz-Display-Einheit aber schon mal mit 220,00 € zu Buche schlagen würde.
Wir haben uns, um die Ersatzteilkosten zu senken, deshalb ein komplett „nacktes“ Display mit Touch-Einheit beschafft, ohne Kunststoffrahmen und ohne die weiteren zum Display zugehörigen Baugruppen. Denn diese waren allesamt noch in Funktion und der Preis für die agespeckte Display-Einheit lag mit 130,00 € auch deutlich niedriger.

Die Beschaffung hat viel Recherche-Aufwand erfordert, aber mit den ausgezeichneten Kontakten zum Hersteller hat es die IPC Einkaufsabteilung auch in diesem Fall geschafft.

Jetzt begann die ob der hochintegrierten Bauweise technisch sehr anspruchsvolle Reparatur. Entfernt wurden Akku, Mainboard, Antenne, Audioboard, Powerboard, das ganze Gerät wurde sozusagen „filetiert“. Um die teilweise verklebten Bauteilgruppen ohne Beschädigungen voneinander zu lösen wurde mit Hilfe einer Wärmeplatte gearbeitet. Danach wurde die Ersatz-Displayeinheit eingesetzt und das Gerät wieder komplett assembliert.

Das komplett zerlegte Iconia Tab A 700

Das komplett zerlegte Iconia Tab A 700

Ergebnis:
Das Tablet funktionierte wieder anstandslos. Unsere Techniker waren nicht wenig stolz auf diese Erstlings-Reparatur die wegweisend für den weiteren Reparatur-Service für Tablet PCs sein dürfte. Machbar war die Leistung jedoch nur in Kombination mit einer findigen Beschaffung kostengünstiger Ersatzteile direkt beim Hersteller – ohne Zwischenhandel.

Betroffene(s) Modell(e):
Iconia Tab A 700. Diese Musterreparatur wird jedoch für Tablets aller gängigen Marken reproduziert und umgesetzt.

Umfangreiches Zubehör für Tablet PCs finden Sie unter folgendem Link im IPC Webshop:
Tablet Zubehör

ReparaturSchwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: Hoch, denn die hochintegrierte Bauweise der Tablet PCs erfordert enorm viel Erfahrung beim Ausbau und dem erneuten Zusammenbau der einzelnen Bauteile und Baugruppen. Darüber hinaus sind viele Baugruppen verklebt, was die Gefahr der Beschädigung beim unsachgemäßen Ausbau noch einmal erhöht. Reparatur Dauer: ca. 90 Min.