Geprüfte und zertifizierte Sicherheit bei allen IPC-Computer Akkus – Garantiert!

Notebook Brand nach Explosion des Noebook-AkkusOft leiden billige Akkus unter Qualitäts- und Sicherheitsmängeln. Einige halten auch nicht, was sie versprechen und locken mit falschen Leistungsangaben (z.B. steht auf dem Label 5200 mAh, in Wirklichkeit haben die Zellen aber nur eine Kapazität von 4400 mAh, dies bewirkt bei einem neuen Akku bereits einen Verschleiß von 15%) und einem billigen Preis.

Mögliche Gefahrenquellen:

  • keine geprüften Akkus – ohne CE oder TÜV/GS Zertifikat
  • kein Überhitzungsschutz
  • kein Tiefentladungsschutz
  • kein Überladungsschutz
  • zu geringe Stärke der Zellwände – es entsteht ein Kurzschluss
  • Akkus aus Recall-Programmen der Hersteller gelangen wieder auf den Markt

verschmortes Akkufach

Minderwertige Akkus können sogar gefährlich sein. Es entsteht ein Kurzschluss, der Akku überhitzt und die Plastikummantelung fängt an zu schmelzen. Das Gehäuse schmort und es kann zu Brand und sogar zur Explosion kommen! Diese Gefahren sollte nicht unterschätzt werden, da es zu schweren Verletzungen kommen kann.

IPC-Computer Akkus verfügen alle über die notwendigen Schutzschaltungen und sind vom Hersteller geprüft und zertifiziert. Unsere Techniker überprüfen regelmäßig die Qualität und garantieren somit für Ihre Sicherheit!

Wir garantieren nicht nur für unsere Original Akkus, auch die IPC-Computer Replacement Akkus werden einer umfassenden Sicherheits- und Qualitätskontrolle unterzogen.