Notebook Reparatur am HP HDX18 Notebook – schlechte Qualität des Mainboards 496871-001

Leider gibt es auch bei den Notebook Reparatur Werkstätten „Schwarze Schafe“.

Ein schon oft gesehenes Beispiel für schlechte Arbeit bzw. Qualität bei Notebook Ersatzteilen,  zeigt sich beim Mainboard des Laptop Herstellers HP mit seinem Modell HDX18 . Bei diesem Notebook Modell ist auf der Hauptplatine ein Nvidia Grafik Chip integriert.

Das Mainboard hat die Hewlett Packard Spare Part Nr. 496871-001. Häufiger Fehler: Das Notebook zeigt intern auf dem TFT Panel  kein Bild, extern wird ein Bild mit Störungen z.B. Längsstreifen etc. dargestellt. Sobald das installierte Betriebssystem gestartet ist und üblicherweise mit höherer Auflösung den Desktop darstellen möchte, bricht das Bild auch auf dem externen Monitor zusammen.

Fehlerursache:

Hier ist der  Grafik Chip defekt. Wir sehen mehrfach, dass  in diesen Notebook Modellen von Hewlett Packard Mainboards verbaut sind, die einen Aufkleber seitlich auf dem VGA Chip angebracht haben (siehe Abbildung). Üblicherweise wird neben chinesischen Schriftzeichen das Datum der Reparatur dokumentiert. Es handelt sich dann um „refurbished“ Qualität, also um ein wiederaufgearbeitetes Mainboard. Die VGA Reparatur kann in mehreren Qualitätsstufen erfolgen. Die billigste Variante ist, den VGA – Chip einfach nur zu erhitzen und dadurch eine Unterbrechung der Leiterbahnen unterhalb des Chips wieder zu beseitigen. Erfahrungsgemäß ist die Erfolgswahrscheinlichkeit hier nur unterdurchschnittlich, bzw. die Ausfallrate nach dieser Notebook Reparatur ist relativ hoch. Das liegt oft daran, dass die Ursache für den Defekt nicht beseitigt wurde, z.B. eine zu große Wärmeentwicklung im VGA-Chip. Hier hilft oft für eine verbesserte Wärmeabfuhr am Chip zu sorgen. Bei manchen HP Modellen bietet sich an mit zusätzlichen Metallflächen die Wärme besser über den Kühler und CPU Lüfter abzuführen.

Wenn diese Art der Reparatur durchgeführt wurde, sind auf der Unterseite des Mainboards in Höhe des VGA-Chips i.d.R. keine Hitzespuren zu erkennen.

Ob ein Mainboard überarbeitet worden ist, kann oft auch an den diversen Abdeckfolien erkannt werden. Wurde die Folie aufgrund einer Reparatur einmal entfernt, dann ist danach die Haftung auch nicht mehr zu 100% gegeben. Oft sind auch Knickspuren an der Folie zu erkennen. (siehe Abbildung)

Mainboard eines HP HDX18 mit refurbished VGA Card on board

VGA-Chip mit Aufkeber versiegelt – zeigt dieser Chip wurde überarbeitet / refurbished, auch klebt die Abdeckfolie nicht mehr überall.